Bitte warten...
Börse Frankfurt

Neue Xetra-Version ermöglicht Order-on-Event

Börse Frankfurt bietet innovativen intelligenten Ordertyp

Mit der Order-on-Event steht privaten Anlegern an der Börse Frankfurt jetzt ein weiterer intelligenter Ordertyp zur Verfügung.

26. November 2012. FRANKFURT (Börse Frankfurt). An der Börse Frankfurt ist seit Montag, den 26. November eine neue Xetra-Version eingeführt worden, das Release 13.0. Mit dieser neuen Version des Handelssystems können Anleger erstmals den intelligenten Ordertyp Order-on-Event nutzen. Damit lässt sich eine Market- oder Limit-Order an ausgewählte Marktereignisse koppeln. Treten diese Ereignisse ein, wird die Order automatisch ausgelöst. Als Bezugswerte stehen zunächst die wichtigsten Benchmark-Indizes sowie der DAX- und Bund-Future zur Verfügung. Damit ergänzt dieser Ordertyp die Trailing-Stop-Order und die One-cancel-Other-Order, die bereits im Oktober eingeführt worden sind.

Ein weiterer Schwerpunkt von Xetra Release 13.0 liegt auf funktionalen Verbesserungen für professionelle Teilnehmer.

Die neuen Funktionen können jetzt von Banken und Brokers in die bestehende Infrastruktur integriert werden.

© 26. November 2012/Deutsche Börse AG

Anzeige