Bitte warten...


Neuer Service: Börslicher Direkthandel

Mit Preisanfrage direkt an der Börse Frankfurt handeln


Ein neuer Service der Frankfurter Zertifikatbörse ermöglicht Anlegern den kürzesten Weg an die Börse: Über Preisanfragen können Sie Zertifikate, Optionsscheine und Aktienanleihen direkt handeln. Drei Online-Broker bieten den börslichen Direkthandel bereits an.

Das Handelssystem der Frankfurter Zertifikatebörse vereint jetzt den Direkthandel mit dem börslichen Handel. Anleger können Börsenorders wie im Direkthandel aufgeben. Sie werden garantiert zum Limit oder besser ausgeführt. Die Preisanfragen werden von den Spezialisten auf dem Börsenparkett beantwortet. Es gibt außerdem keine Teilausführungen.

 
So funktioniert der börsliche Direkthandel
 

Anleger senden über die Ordermaske ihrer Bank oder ihres Online-Brokers eine Preis-Anfrage an die Frankfurter Zertifikatebörse und bekommen einen aktuellen, indikativen Preis zurück.

Sie können dann das Wertpapier zu diesem Preis mit nur einem Klick kaufen oder verkaufen, indem Sie eine Order innerhalb der vorgegebenen Gültigkeitsdauer aufgeben, natürlich auch mit Limit. Oder Sie fragen erneut einen Preis an.

Die für das Wertpapier zuständigen Spezialisten führen die Order unmittelbar aus, falls das Limit (noch) zu den fortlaufend gestellten Geld- und Briefkursen des Emittenten und/oder der aktuellen Orderbuchlage passt.

Kann eine Order nicht ausgeführt werden, wird sie nach einer gewissen Zeitspanne automatisch gelöscht. Anleger bekommen dies direkt angezeigt und können sofort einen neuen Preis anfragen und ggf. eine neue Order aufgeben.

Börslicher Direkthandel
Bei flatex, ViTrade und benk bereits im Angebot
 


Drei Online-Broker stellen ihren Kunden den börslichen Direkthandel schon zur Verfügung. Bei flatex wählen Sie im Webfrontend das gewünschte Wertpapier aus und klicken dann bei der Börsenauswahl unter Frankfurt Zertifikate auf ‚Buy‘ oder ‚Sell‘. Auf der nächsten Seite können Sie als Handelsart ‚Preisanfrage‘ auswählen, die gewünschte Stückzahl eingeben und auf ‚Preisanfrage‘ klicken. Sie erhalten dann einen Preis und können die Order über ‚Kostenpflichtiger Kauf‘ direkt aufgeben.

Bei ViTrade führen zwei Wege zur Preisanfrage: Wählen Sie im Bereich Express-Trade die Handelsart ‚Preisanfrage‘ und ‚Frankfurt Zertifikate‘ als Handelsort. Oder Sie wählen im Bereich Wertpapierorder den Ordertyp ‚Preisanfrage‘ mit entsprechendem Handelsplatz. Sind Sie mit dem angefragten Preis einverstanden, geben Sie über ‚Kostenpflichtig ausführen‘ Ihre Order direkt auf.

Bei benk gelangen Sie ebenfalls über die Handelsart ‚Preisanfrage‘ und den Handelsplatz Frankfurt Zertifikate direkt zum börslichen Direkthandel.

Wenn Sie Ihr Depot bei einem anderen Broker haben und Sie die Preisanfrage als Handelsform einsetzen möchten, dann sprechen Sie doch Ihren Anbieter darauf an.

Deutsche Börse AG, © 6. Januar 2016

     Teilnehmende Broker

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


Wir bedauern, dass wir Ihnen aufgrund gesetzlicher Beschränkungen keinen Zugang zu den nachfolgenden Internetseiten gewähren können.