Bitte warten...


Märkte und Segmente

Marktstruktur der Frankfurter Börse
Marktstruktur des Primärmarkts
An der Frankfurter Börse stehen Unternehmen nach den einheitlichen europäischen Regeln zwei Wege an den Kapitalmarkt zur Verfügung. Es handelt sich dabei zum einen um Märkte, die von der EU reguliert werden und zum anderen um Märkte, die von den Börsen selbst reguliert werden.

In Frankfurt führt ein Börsengang im Regulierten Markt in den General Standard oder in den Prime Standard, beides Teilsegmente des Regulierten Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten und erhöhten Transparenzanforderungen. Im Open Market (Freiverkehr), der von der Börse selbst reguliert wird, können die Unternehmen das Segment Scale wählen oder in das Basic Board einbezogen werden mit keinen weiteren Transparenzanforderungen. 
 

Die Unternehmen entscheiden sich für ein Segment und damit das Transparenzlevel selbst.

Segmente sichern Informationsfluss
 

Investoren verlangen Transparenz, Liquidität und Rechtssicherheit. Eindeutige und klare Bestimmungen sichern einen funktionierenden Kapitalmarkt; denn nur dann investieren Anleger ihr Geld in Unternehmen. Die Regeln, die den Investoren Rechtssicherheit und Transparenz bieten, sind also entweder vom Gesetzgeber oder von der Börse definiert.

Illustration der Marktsegmente

Der Regulierte Markt ist im öffentlichen Recht (Wertpapierhandelsgesetz, kurz WpHG) verankert. Zulassungsbedingungen und Transparenzanforderungen sind vom europäischen Gesetzgeber vorgegeben. Unternehmen im Regulierten Markt erfüllen höchste europäische Transparenzanforderungen und sichern sich sämtliche Vorteile einer vollen Börsennotierung.

Der Freiverkehr, der im Oktober 2005 in Open Market umbenannt wurde, mit seinem Teilsegment Scale, ist ein privatrechtliches Segment. Hier werden die Aktien in den Handel einbezogen. Da die Voraussetzungen zur Einbeziehung in den Handel gering sind und kaum Folgepflichten bestehen, ermöglicht Scale kleinen, mittleren oder jungen Unternehmen einen einfachen und kostengünstigen Zugang zum Kapitalmarkt. Er richtet sich deshalb aber auch in erster Linie an qualifizierte Anleger. März 2017 hat das Segment Scale den Entry Standard abgelöst. Alle übrigen Unternehmen im Open Market werden in das Basic Board einbezogen.

© Februar 2017 – Deutsche Börse AG

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


Wir bedauern, dass wir Ihnen aufgrund gesetzlicher Beschränkungen keinen Zugang zu den nachfolgenden Internetseiten gewähren können.