Bitte warten...

16.04.2019 11:45:42
A A | Drucken

Aktien Europa: Moderate Gewinne - Eurostoxx auf Achtmonatshoch


PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die zuletzt merklich aufgehellte Stimmung an den Finanzmärkten hat den europäischen Aktienbörsen am Dienstag weiteren Auftrieb verliehen. "Das Umfeld für den Aktienmarkt ist günstig, denn die Risikobereitschaft nimmt mit der Fristverlängerung beim Brexit und positiven Signalen vonseiten der Handelsgespräche zwischen den USA und China zu. Auch die bei Marktteilnehmern vorherrschenden Konjunktursorgen haben sich zuletzt nicht weiter verstärkt", kommentierte Helaba-Analyst Ulrich Wortberg von der Landesbank Helaba.

Der EuroStoxx 50 erklomm am Vormittag den höchsten Stand seit August 2018 und notierte zuletzt 0,21 Prozent im Plus bei 3457,55 Punkten. Der französische Leitindex Cac 40 stieg auf ein Siebenmonatshoch und gewann zuletzt 0,04 Prozent auf 5510,93 Punkte. In London legte der FTSE 100 um 0,32 Prozent auf 7460,68 Zähler zu.

Aus Branchensicht waren europaweit - wie schon am Vortag - erneut Bankenaktien mit einem Plus von 0,7 Prozent am attraktivsten. Entsprechend standen im EuroStoxx-50-Index die Papiere der BNP Paribas, der Societe Generale und der ING Groep mit Gewinnen zwischen 1,6 und 2,1 Prozent ganz oben im Sektortableau.

Unter den Einzelwerten standen unter anderem die Aktien von Unicredit im Fokus. Vorwürfe wegen Verstößen gegen die US-Sanktionen gegen den Iran kommen die italienische Großbank teuer zu stehen. Insgesamt habe der Finanzkonzern eine Zahlung von 1,3 Milliarden Dollar akzeptiert, teilte das Finanzministerium am Montag mit. Allerdings hatte die Unicredit mit einer noch höheren Belastung gerechnet und kann nun eine Rückstellung von 300 Millionen Euro auflösen. An der Börse kamen die eigentlich negativen Nachrichten für die Bank daher gut an. Die Unicredit-Aktie gewann zuletzt 2,5 Prozent an Wert.

Die Papiere des französischen Werberiesen Publicis setzten ihre Vortagesrally fort und kletterten um 3 Prozent auf 49,17 Euro nach oben. Die Titel profitieren Händlern zufolge immer noch von der am Vortag angekündigten Übernahme der Digitalmarketing-Tochter von Alliance Data Systems für 4,4 Milliarden US-Dollar. Zudem stuften die Analysten von Mainfirst die Aktien von "Underperform" auf "Outperform" nach oben und erhöhten ihr Kursziel von 45 auf 57 Euro.

Die Anteilsscheine von Rio Tinto zeigten sich nach aktuellen Produktionszahlen für das erste Quartal kaum verändert. Während die Kennziffern für andere Rohstoffe Analysten zufolge weitgehend ordentlich ausfielen, blieben sie für den wichtigsten Rohstoff Eisenerz unter den Erwartungen. Zudem reduzierte der Bergbaukonzern sein Eisenerz-Produktionsziel für das Gesamtjahr 2019.

Die Titel von Galliford Try brachen um knapp 19 Prozent ein. das britische Bauunternehmen hatte zuvor eine Gewinnwarnung für das laufende Jahr herausgegeben.

Nur rein optisch schwächer tendierten die Aktien von Vivendi, denn die Papiere des Medienkonzerns werden am Dienstag mit einem Dividendenabschlag gehandelt./edh/mis

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-frankfurt.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Indizes in diesem Artikel

EURO STOXX 50 3.466,92
-0,03%
FTSE 100 7.407,50
-0,23%
CAC 40 5.528,33
-0,13%
pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


Wir bedauern, dass wir Ihnen aufgrund gesetzlicher Beschränkungen keinen Zugang zu den nachfolgenden Internetseiten gewähren können.