Bitte warten...

30.08.2018 09:15:34
A A | Drucken

DGAP-News: Deutsche Effecten- und Wechsel- Beteiligungsgesellschaft AG: DEWB stellt auf Hauptversammlung neue Beteiligungsstrategie vor


Deutsche Effecten- und Wechsel- Beteiligungsgesellschaft AG: DEWB stellt auf Hauptversammlung neue Beteiligungsstrategie vor

^

DGAP-News: Deutsche Effecten- und Wechsel- Beteiligungsgesellschaft AG /

Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung

Deutsche Effecten- und Wechsel- Beteiligungsgesellschaft AG: DEWB stellt auf

Hauptversammlung neue Beteiligungsstrategie vor

30.08.2018 / 09:15

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

DEWB stellt auf Hauptversammlung neue Beteiligungsstrategie vor

- DEWB wird Digital Finance Investor

- Asset Manager Lloyd Fonds AG als Kernbeteiligung

- Hauptversammlung mit breiter Zustimmung für Neuausrichtung

DEWB wird "Digital Finance Investor"

Der Vorstand der Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG

(DEWB) hat auf der ordentlichen Hauptversammlung am 21. August 2018 in Jena

die neue Beteiligungsstrategie der Gesellschaft vorgestellt. Diese wurde in

den zurückliegenden Monaten erarbeitet und gemeinsam mit dem Aufsichtsrat im

März zur Umsetzung beschlossen: Als kapitalmarkt- und technologieaffiner

Investor wird die DEWB ihren Beteiligungsfokus künftig auf das Wachstumsfeld

Asset Management und Unternehmen legen, deren Technologien die künftige

Entwicklung der Finanzbranche maßgeblich mitgestalten.

Im Mittelpunkt der Strategie steht die Kernbeteiligung an einem Asset

Manager, mit dem DEWB langfristig durch profitables Endgeschäft direkt am

Marktwachstum teilhaben und über regelmäßige Ausschüttungen eine nachhaltige

Einnahmebasis schaffen will. Damit soll die bisherige Abhängigkeit der DEWB

von Exit-Erlösen reduziert werden.

"Mit einem opportunistischen Buy and Build-Ansatz beteiligen wir uns darüber

hinaus an komplementären Geschäftsmodellen und Technologien für

Kapitalanlage, Vermögensverwaltung sowie deren Vertrieb. Diese sollen

Synergien und einen Mehrwert für den Erfolg der Gruppe bieten, sich

grundsätzlich aber auch selbstständig entwickeln können und eine eigene

Exit-Perspektive liefern", erläutert Bertram Köhler, Vorstand der DEWB.

Als börsennotierte Beteiligungsgesellschaft bleibt DEWB weiterhin

langfristig orientiert. Beteiligungen sollen phasenunabhängig und auf

unbestimmte Zeit erfolgen. Zielunternehmen können privat gehalten oder

börsennotiert sein. Zur Sicherung der Einflussnahme strebt DEWB

grundsätzlich eine Beteiligungsquote von mindestens 25 Prozent an.

Beteiligung an der Lloyd Fonds AG markiert Beginn der Neuausrichtung

Der erste Meilenstein der neuen Beteiligungsstrategie wurde mit dem

Engagement der DEWB beim Hamburger Asset Manager Lloyd Fonds AG bereits

gelegt. Nach dem Erwerb eines Aktienpakets im März konnte die Beteiligung

der DEWB im Rahmen einer Kapitalerhöhung der Lloyd Fonds AG auf

zwischenzeitlich 28,5 Prozent ausgebaut werden. Die börsennotierte Lloyd

Fonds AG plant im Zuge der eigenen Neuausrichtung, sich vom Anbieter

geschlossener Fonds-Strukturen zu einem börsennotierten, bankenunabhängigen

Vermögensverwalter für liquide Investments und offene Publikumsfonds zu

entwickeln. Neben dem Aufbau eigener Publikumsfonds mit eigenem Asset

Management und individueller, direkter Vermögensverwaltung setzt Lloyd auf

innovative digitale Technologien zur Fondsallokation, darunter ein digitaler

Portfolio-Algorithmus. Ziel der Lloyd Fonds AG ist es, sich damit

mittelfristig unter den führenden Vermögensverwaltern in Deutschland zu

etablieren.

Hauptversammlung mit breiter Zustimmung für Neuausrichtung

Die ordentliche Hauptversammlung 2018 der DEWB hat am 21. August 2018 alle

Beschlüsse der 10 Punkte umfassenden Tagesordnung mit hohen

Zustimmungsquoten von über 99 Prozent gefasst. Neben der Entlastung von

Vorstand und Aufsichtsrat, der Wahl des Wirtschaftsprüfers sowie einer

Überarbeitung der Satzung und Anpassung des Unternehmensgegenstands wurden

Ermächtigungen zu Kapitalmaßnahmen beschlossen, welche die Flexibilität der

DEWB bei der Finanzierung des Portfolioausbaus weiter erhöhen sollen. Die

DEWB hatte mit einer Kapitalerhöhung und der Ausgabe einer neuen 5-jährigen

Unternehmensanleihe zur Refinanzierung der bestehenden Anleihe 2014/2019 in

den zurückliegenden Monaten bereits Emissionserlöse von rund 14 Millionen

Euro erzielt, mit denen die Zukunftsstrategie umgesetzt werden soll.

Neuer Außenauftritt der DEWB

Um die Neuausrichtung auch optisch nach Außen zu tragen, hat die DEWB ihre

Corporate Identity überarbeitet. Das betrifft neben dem geplanten Relaunch

des Internetauftritts auch das Logo der DEWB, das mit dem Zusatz "Digital

Finance Investor" auf den neuen Investmentfokus der Gesellschaft hinweist.

Über DEWB

Die Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG (DEWB AG,

Entry Standard, WKN: 804100 / ISIN: DE0008041005) ist eine börsennotierte

Beteiligungsgesellschaft, die ihren Investitionsfokus auf das Asset

Management und Geschäftsmodelle legt, die entscheidend zur Digitalisierung

dieses Wirtschaftszweiges beitragen. Die DEWB hat in den letzten 20 Jahren

über 380 Millionen Euro in 60 Unternehmen investiert und bei 48 Exits,

darunter neun Börsengängen, mehr als 465 Millionen Euro realisiert.

Mit ihrer fast 200-jährigen Unternehmensgeschichte steht die DEWB für

Kontinuität im Kapitalmarkt. Aufbauend auf dieser Erfahrung und einem Gespür

für zukunftsweisende Entwicklungen unterstützt die DEWB ihre Beteiligungen

mit Kapital, Expertise in der Unternehmensentwicklung und ihrem

weitgespannten Experten-Netzwerk.

Kontakt:

DEWB AG

Fraunhoferstraße 1

07743 Jena

Marco Scheidler

Tel.: +49 (0) 3641 31000 30

Fax: +49 (0) 3641 31000 40

ir@dewb.de

www.dewb.de

---------------------------------------------------------------------------

30.08.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Deutsche Effectenund WechselBeteiligungsgesellschaft AG

Fraunhoferstraße 1

07743 Jena

Deutschland

Telefon: +49 (0)3641 3100030

Fax: +49 (0)3641 3100040

E-Mail: info@dewb.de

Internet: www.dewb.de

ISIN: DE0008041005, DE000A11QF77

WKN: 804100, A11QF7

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic

Board), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

719003 30.08.2018

°

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-frankfurt.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


Wir bedauern, dass wir Ihnen aufgrund gesetzlicher Beschränkungen keinen Zugang zu den nachfolgenden Internetseiten gewähren können.