Bitte warten...

04.10.2018 12:38:34
A A | Drucken

Börse Frankfurt News

Frankfurts "Bulle und Bär"-Skulpturen werden 30 Jahre alt



Bulle und Bär feiern Geburtstag. Am Samstag werden die beiden Symbolfiguren seit 30 Jahren auf dem Börsenplatz in Frankfurt stehen.
4. Oktober 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Sie sind beliebt bei Touristen, eine gern gewählte Fernseh-Kulisse und Symbol für den Finanzplatz Frankfurt: Die "Bulle und Bär"-Skulpturen vor der Frankfurter Börse werden am Samstag 30 Jahre alt.

Der Vorstand der Frankfurter Wertpapierbörse hatte den in Frankfurt geborenen Bildhauer Reinhard Dachlauer zum 400-jährigen Börsenjubiläum im Jahr 1985 beauftragt, die beiden Bronze-Skulpturen anzufertigen. Drei Jahre später, am 6. Oktober 1988, wurden "Bulle und Bär" dann auf der Ostseite des Frankfurter Börsenplatzes aufgestellt und an die Stadt Frankfurt übergeben.

Seitdem sind die Skulpturen nicht nur Foto-Kulisse für jährlich zehntausende Touristen und Börsenbesucher, auch Unternehmen setzen sie bei Börsengängen medial in Szene: Bevor im Börsensaal der erste Preis der Aktien festgestellt und die Börsenglocke geläutet wird, zählt das Foto vor Bulle und Bär in aller Regel zum Pflichtprogramm.



Als weltweit bekannte Börsensymbole stehen die Tiere für das Auf und Ab der Kurse im Börsenhandel. Wie genau die beiden Tiere zur ihrer Rolle kamen, ist nicht eindeutig belegt. Eine heute sehr gängige Erklärung beruft sich auf das unterschiedliche Kampfverhalten der beiden Tiere bei Schaukämpfen, die im 17. Jahrhundert in der Nähe der Londoner Börse stattgefunden haben sollen.

Während der Bulle versucht, seine Gegner in einer Aufwärtsbewegung auf die Hörner zu nehmen, schlägt der Bär mit seinen Tatzen von oben nach unten. So steht der Bulle für steigende Preise und wirtschaftlichen Aufschwung. Börsianer sprechen bei einem positiven Marktumfeld daher auch von einem "Bullenmarkt" - und bezeichnen Optimisten, die Aktien kaufen, als "bullish". Dagegen symbolisiert der Bär fallende Preise. Liegen die Börsenwerte breitflächig im Minus, ist von einem "Bärenmarkt" die Rede. Anleger, die auf fallende Preise setzen, werden dann als "bearish" bezeichnet.



Video: Bulle und Bär: Die Börsensymbole



Bulle und Bär symbolisieren nicht nur das Auf und Ab der Kurse, sie sind auch Touristenmagnet für Selfies, Pflichtprogramm bei Börsengängen und in vielfältiger Form abgebildet.

4. Oktober 2018, © Deutsche Börse AG

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-frankfurt.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


Wir bedauern, dass wir Ihnen aufgrund gesetzlicher Beschränkungen keinen Zugang zu den nachfolgenden Internetseiten gewähren können.