Bitte warten...

06.02.2018 16:20:16
A A | Drucken

Börse Frankfurt News

Xetra-Marktsteuerung: "Direkt am Marktgeschehen"



Die Marktsteuerung ist eine tragende Säule im Xetra-Handel als Anlaufstelle für akute Fragen, letzte Kontrollinstanz, Hüterin des Systemstatus, und das immer mit offenem Ohr.
6. Februar 2018. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Marktsteuerung ist neben offenem Orderbuch und dem fortlaufenden Handel ein zentrales Element der Handelsplattform Xetra. Organisiert wird die Institution von der Deutschen Börse, der Betreiberin des Marktplatzes. Nicht nur bei Volatilitätsunterbrechung, einem wichtigen Schutzmechanismus im Handel, erfüllen die Kollegen dem Markt einen unverzichtbaren Dienst. Moritz Weber erklärt seine Arbeit.

Was macht denn die Marktsteuerung auf dem Handelsplatz Xetra?

Gerade in Zeiten fortschreitender Digitalisierung ist die Frage sehr berechtigt, warum ein vollelektronisches Marktsystem den Faktor Mensch für die Steuerung braucht. Und man ist überrascht, wie häufig der Faktor Mensch in diesem Bereich unabdingbar ist.



Da sind zum einen die Marktteilnehmer, für deren spezifischen Fachfragen zu Xetra wir immer ein offenes Ohr und ein offenen E-Mail-Postfach haben. Hier geht es vor allem darum, akute und dringende Fragen und Probleme zügig und professionell zu lösen. Außerdem prüfen wir die Parameter der Wertpapiere und ihrer Kapitalmaßnahmen auf Richtigkeit und sind oftmals das letzte kritische Auge, um auch komplexere Zusammenhänge zu durchleuchtet und ggf. zu korrigieren. Denn danach müssen alle Instanzen im vollautomatischen Xetra-Handel, fein aufeinander abgestimmt, perfekt miteinander funktionieren.

Wir prüfen zudem den korrekten Ablauf des Handels, den Status des Systems sowie den der Instrumente. Dies ist auch immer dann wichtig, wenn mal etwas unerwartet und trotz aller Redundanz ausfällt. Dann heißt es, zielführende Lösungen zu koordinieren, Teilnehmer zu informieren und das System wieder in den Regelbetrieb hinein zu manövrieren.

Auch damit alles am Ende wie am Schnürchen läuft, ist lange Vorbereitung notwendig. In enger Abstimmung mit dem Projektmanagement und der IT bereiten wir neue und innovativere Versionen von Xetra lange Zeit im Voraus mit vor.

Im Cash-Team betreuen wir im Übrigen als Marktsteuerung nicht nur die beiden Märkte in Frankfurt, also Xetra und der Frankfurter Parketthandel inklusive Zertifikatebörse, sondern auch die unserer Partnerbörsen in Irland, Bulgarien, Malta und auf den Cayman Islands.


Wie viele Personen arbeiten in einer Schicht?

Ohne zu tief in die Details zu gehen, möchte ich Ihnen so viel verraten: Wir versuchen auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein, egal ob es um technische oder menschliche Herausforderungen geht. Die Vorbereitung geht hier soweit, dass wir nicht nur den unerwarteten möglichen Ausfall von Technik, Infrastruktur oder Dienstleistern planen. Auch den möglichen Ausfall von Team-Mitgliedern können wir durch Sicherheitsmargen, Reorganisation und Repriorisierungen zu allen Zeiten kurz wie langfristig ausgleichen.

Außerdem planen wir natürlich über den Tag hinweg bezüglich der anstehenden Aufgaben und auch bezüglich der Menge an möglicher Kundenanfragen.

Was macht Spaß an dem Job?

Gerade die Menge an unterschiedlichen Aufgaben, aber auch die verschiedenen Handelsplätze, die wir betreuen, machen den Job trotz aller Routine unglaublich abwechslungsreich. Zudem lernt man nie aus. Der schnelle technische Wandel, aber auch das sich ändernde regulatorische Umfeld lassen uns immer wieder neue Details und Zusammenhänge entdecken. Außerdem sind wir direkt am Marktgeschehen. Hier werden wir von Teilnehmern mit Fragen und Problemen oftmals förmlich gelöchert, aber Sie spüren auch die Dankbarkeit, wenn Sie jemanden zuhören, sein Problem verstehen und Ihm bei der zielführend bei der Lösung helfen.

Was muss man dafür mitbringen?

Schmunzeln Sie nicht... das klingt jetzt vielleicht wie eine Sammlung guter Tugenden, aber ich persönlich würde sagen: Liebe zum Detail, Neugier, Effizienz, Verantwortung, Flexibilität, Beharrlichkeit und Ausdauer, Kommunikationsfreude, eine Prise Pragmatismus, Menschlichkeit, Erfahrung und Interesse im Bereich von Wertpapiermärkten, IT-Projekten und kritischer Systeme sind alles vorteilhafte Eigenschaften. Die Mischung macht’s. Der Job ist anspruchsvoll, aber glauben Sie mir... Es lohnt sich!

Suchen Sie gerade Nachwuchs?

Ja, wir suchen immer und auch wenn wir bei der Arbeit ein sehr breites Spektrum an Fähigkeiten abfragen, so sind es doch zwei Arten von Einstieg in unserem Bereich typisch: Einerseits sind es gute Studenten, die über Praktika oder Studentenstellen bei uns den Betrieb lernen und langfristig hineinwachsen. Andererseits sind es Absolventen oder Finanzmarktexperten, die eine hohe Affinität für Märkte, IT und Projekte mitbringen. Wenn Sie eines von beidem anspricht und Ihnen auch die zuvor genannten Eigenschaften nicht fremd sind, suchen Sie doch mal im Job-Angebot der Deutschen Börse nach dem Stichwort "Market Supervision". Wir würden uns freuen Sie kennen zu lernen.


6. Februar 2018 © Deutsche Börse AG

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-frankfurt.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


Wir bedauern, dass wir Ihnen aufgrund gesetzlicher Beschränkungen keinen Zugang zu den nachfolgenden Internetseiten gewähren können.