Bitte warten...

17.12.2018 10:01:09
A A | Drucken
Kolumne

Aus dem ETF Magazin: "Sicherheit rentiert sich nicht"



Der renommierte Finanzhistoriker Elroy Dimson äußert sich zur besten Strategie für langfristigen Vermögensaufbau - und zu den Vorzügen von ETFs.
17. Dezember 2018. MÜNCHEN (ETF Magazin). ETF Magazin: "Vor Kurzem haben Forscher errechnet, dass jedem zweiten 55- bis 64-jährigen Deutschen monatlich 700 Euro an Rente fehlen, um später den Lebensstandard halten zu können. Ein Versäumnis der Politik?"

Dimson: "Durchaus, aber nicht nur. Die Finanzbranche berät an den Bedürfnissen der Kunden vorbei. Berater verdienen oft prozentual am Vermögen und darüber hinaus, indem sie dieses umschichten. Gerade nicht vermögende Menschen zahlen zu viel. In Großbritannien zahlen die Menschen inzwischen nur für die Beratung. Das hat dazu geführt, dass zwei Drittel der Berater vom Markt verschwunden sind und viele Privatanleger ihr Geld in günstige ETFs stecken."

Warum scheuen sich viele Deutsche, Risiken einzugehen?

Die Deutschen haben schlechte Erfahrungen gemacht. Aber nicht nur sie. Es ist auch in anderen Ländern verbreitet. Pensionspläne sehen oft vor, in strukturierte Produkte anstatt nur in Aktien zu investieren. Eine schlechte Idee. Das mag eine Goldmine für Banken sein, aber nicht für Anleger. Bei langem Anlagehorizont zahlt sich Sicherheit nicht aus.



Ist jetzt der richtige Zeitpunkt, Aktien zu kaufen? Der Konjunkturzyklus ist weit vorangeschritten, und Aktien erscheinen teuer . . .

Der beste Zeitpunkt, Aktien zu kaufen, ist zugegebenermaßen jener, an dem die Wirtschaftsdynamik nachgelassen hat oder gar negativ ist, der Aktienmarkt korrigiert hat und die Dividendenrendite ansteigt. Wenn Ihre Leser fragen, ob das jetzt der Fall ist, erscheint mir das eher zweitrangig zu sein. Vermutlich sind die meisten ohnehin unterinvestiert. Dann ist es immer gut einzusteigen. Könnte es einen besseren Zeitpunkt geben? Mag sein, aber man trifft immer eine Entscheidung, die sich im Nachhinein als nicht ganz richtig erweisen könnte.

Die günstigen Hypothekenzinsen der vergangenen Jahre haben Menschen ermuntert, Immobilien zu kaufen. Eine gute Entscheidung?

Wenn es sich dabei um ihr Eigenheim handelt, eindeutig ja. Das Eigenheim beinhaltet stets auch eine ästhetische Rendite, die Freude darüber, in den eigenen vier Wänden zu wohnen. Sollte man hingegen kaufen und selbst vermieten? Das kommt auf die Zeit und den Ort an. In der Regel ist die Mietrendite gering. Zusammen mit meinen Kollegen Paul Marsh und Mike Staunton habe ich die Preisentwicklung von Immobilien für viele Länder untersucht. In Metropolen hat sich die Immobilie meist ausgezahlt. In ländlichen Gebieten oft nicht.

Rentiert sich eigentlich ethisch korrektes Investieren?

Historisch haben sich unethische Investments, sogenannte Sin-Stocks, besser entwickelt als ethische Investments. Das ändert sich jedoch gerade massiv. Zum Glück. In Zukunft erwarte ich mehr Shareholder-Aktivismus, also Investoren, die in ethisch, sozial und ökologisch unbedenkliche Unternehmen investieren, um dann aktiv Mehrheiten unter anderen stimmberechtigten Aktionären für eine Veränderung zu suchen.

von Heike Bangert, © Dezember 2018, ETF Magazin


Dieser Artikel stammt aus dem aktuellen ETF Magazin.

Das ETF Magazin erscheint quartalsweise in Zusammenarbeit mit Focus Money und richtet sich an Berater, Vermögensverwalter und Portfoliomanager, ist aber sicher auch für informierte Anleger interessant.

ETP-Suche

Name / WKN / ISIN
Typ
Emittent
Referenzindex
Gelistet seit
pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


Wir bedauern, dass wir Ihnen aufgrund gesetzlicher Beschränkungen keinen Zugang zu den nachfolgenden Internetseiten gewähren können.