Bitte warten...

26.03.2019 13:11:38
A A | Drucken

Börse Frankfurt News

ETFs: Die Musik spielt in den USA



Anleger vertrauen auf S&P 500- sowie MSCI World-Tracker und positionieren sich in britischen Aktien. Bei Festverzinslichem punkten US-Treasuries und in Euro geführte Hochzinsanleihen.
26. März 2019. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Ausgesprochen großes Anlegerinteresse mit Tendenz Richtung US-Aktien: so beschreiben ETF-Spezialisten die Aktivitäten mit börsengehandelten Indexfonds in einer Woche zumeist fallender Aktienpreise. Die bemerkenswerte Nachfrage nach in Euro begebenen hochverzinslichen Corporate Bonds sieht Bruce Gunn von IMC im Zusammenhang mit dem Renditerutsch zehnjähriger Bundesanleihen unter 0 Prozent.

Einige Anleger rechnen scheinbar damit, dass diese Situation nicht von Dauer sein wird. Zu den meist gekauften Rentenwerten gehören bei der Commerzbank Bund-Future Short-ETFs (WKN ETF562), wie Christian Dürr anmerkt. Von den ansehnlichen 48.000 Transaktionen kämen ETFs mit festverzinslichen Papieren auf immerhin 17 Prozent und lägen damit deutlich über dem Durchschnitt.

US-Aktien fest im Blick

Ansonsten konzentrierten sich die Kunden der Commerzbank auf Portfolios mit US-Werten, die 25 Prozent des Gesamtaufkommens in der Anlageklasse ausmachten. S&P 500-Tracker (WKN A0YEDG) belegten dabei mit Abstand den Spitzenrang und seien mit einem leichten Verkaufsüberhang in beide Richtungen gespielt worden. Auf Position zwei der meist gehandelten Werte lägen Indexfonds, die sich am breit aufgestellten MSCI World (WKN A0REWH) orientieren. "Hier dominieren die Zuflüsse."



S&P 500-Aktien in die Depots
 

Deutlich entspannter scheinen die Kunden der UniCredit die Aussichten für US-Aktien zu bewerten. Mit Blick auf S&P 500-ETFs (WKNs A1CYW7, A1JX53) macht Florian Lenhart von der UniCredit sehr viel Interesse und stark übergewichtete Käufe aus. Der marktbreite Index verlor auf Wochensicht um 0,77 Prozent an Gewicht. Tracker des MSCI Canada (WKN A0X97V) kämen wiederum auf beiden Seiten zum Tragen.

LenhartLenhart
 
Vor dem Hintergrund eines leicht anziehenden Nasdaq 100 positionierten sich Investoren laut Lenhart in entsprechenden Produkten (WKNs A0YEDL, 801498). In der Anlegergunst weit oben rangierten auch regional engagierte Indizes wie der FTSE North America (WKN A12CXY) und MSCI North America (WKNs A0J201, ETF113), die ebenfalls unterm Strich gekauft würden.

Britische Unternehmen gefragt

Vom chaotischen Austritt Großbritanniens aus der EU lassen sich die UniCredit-Kunden Lenhart zufolge kaum beirren und engagierten sich mehrheitlich in britischen Standardwerten im FTSE 100 (WKNs A1JX54, 552752). Euro Stoxx 50- (WKN 935927) ebenso wie MSCI Emu- (WKN A2DR4R) und MSCI Europe-Tracker (WKN A0RPWG) würden hingegen rege in beide Richtungen gespielt. An deutschen Aktien im DAX verbuchen die Händler unterdurchschnittliches Interesse. "Bei ruhigem Handel stehen Abgaben im Vordergrund", beschreibt Lenhart.

Raus aus Technologiewerten

Den Löwenanteil der Umsätze in branchenbezogenen ETFs sieht Dürr im Bereich Technologie. Tracker des MSCI World Information Technology Total Return Net Index (WKN A113FM) gingen unterm Strich raus. Finanzwerte etwa im STOXX Europe 600 Banks Index (WKN LYX01W) kämen hingegen gut an und seien in Summe gesucht. Das gelte auch für Unternehmen aus der Gesundheitsindustrie im Stoxx Europe 600 Health Care (WKN A0Q4R3).

US-Treasuries das Maß vieler Dinge

Bei Festverzinslichem stehen Lenhart zufolge meist Zuflüsse in den Büchern. Investoren positionierten sich beispielsweise in US-Staatsanleihen unterschiedlicher Laufzeiten. Kurzläufer im Markit iBoxx US Treasuries 1-3 Index (WKN A2DN9Z) kämen dabei ebenso häufig zum Zug wie sieben- bis zehnjährige Schatzanleihen im Barclays US Treasury 10 year Term Index (WKN A0LGP4). Zudem verbuche die UniCredit überwiegend Käufe von Anleihen aufstrebender Staaten im Barclays Capital Emerging Markets Local Currency Core Government Index (WKN A1JADV).

von: Iris Merker
26. März 2019, © Deutsche Börse AG

ETP-Suche

Name / WKN / ISIN
Typ
Emittent
Referenzindex
Gelistet seit
pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


Wir bedauern, dass wir Ihnen aufgrund gesetzlicher Beschränkungen keinen Zugang zu den nachfolgenden Internetseiten gewähren können.