Bitte warten...

22.03.2016 11:01:29
A A | Drucken

Börse Frankfurt News

Neuer ETF: Multi-Strategieansatz für europäische Unternehmen



Neuer Amundi-ETF gewichtet Unternehmen nach Börsenkapitalisierung, Verhältnis aus Buchwert und Marktwert, Wiederanlagerendite von Dividenden und Volatilität.
22. März 2016. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Amundi erweitert das ETF-Angebot auf Xetra und dem Frankfurter Parkett um einen Multi-Strategieansatz.

Mit dem Amundi ETF Europe Equity Multi Smart Allocation Scientific Beta UCITS ETF Anleger erstmals die Möglichkeit, an der Scientific Beta Indexfamilie mit Schwerpunkt auf europäische Unternehmen zu partizipieren. Der Referenzindex bildet die Wertentwicklung der Unternehmen aus den vier Sub-Indizes mit dem Ziel eine Überrendite gegenüber den traditionell nach Marktkapitalisierung gewichteten Indizes zu erreichen. Bei der Aktienselektion werden ausschließlich Unternehmen aus Industrieländern mit Sitz in Europa mit hoher und mittlerer Marktkapitalisierung anhand folgender vier Risikofaktoren berücksichtigt: Unternehmen mit der niedrigsten Börsenkapitalisierung, Unternehmen mit dem höchsten Verhältnis aus Buchwert und Marktwert, Unternehmen mit höchster Wiederanlagerendite von Dividenden und Unternehmen mit niedrigster Volatilität.

Das Produktangebot auf Xetra umfasst derzeit insgesamt 1.143 Exchange Traded Funds. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 16 Milliarden Euro ist Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

© 22. März 2016 - Deutsche Börse AG

NameISIN Laufende Kosten Ausschüttungspolitik Referenzindex
Amundi ETF Europe Equity Multi Smart Allocation Scientific Beta UCITS ETF A2ACPV 0,4% thesaurierend Scientific Beta Extended Developed Europe Multi-Beta Multi-Strategy ERC

ETF-Finder

Fondsname:
Emittent:
Fondsart:
Jahresperformance:
Währung:
Gesamtkostenquote:
Benchmark:
Volumen:
Mindestalter:
Sortieren nach:
pagehit