Bitte warten...

08.03.2019 10:05:34
A A | Drucken

DGAP-News: Netfonds wird mit finfire Technologiepartner bei erster betrieblicher Pflegeversicherung


Netfonds wird mit finfire Technologiepartner bei erster betrieblicher Pflegeversicherung

^

DGAP-News: Netfonds AG / Schlagwort(e): Kooperation/Vertrag

Netfonds wird mit finfire Technologiepartner bei erster betrieblicher

Pflegeversicherung

08.03.2019 / 09:55

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Netfonds wird mit finfire Technologiepartner bei erster betrieblicher

Pflegeversicherung

- NVS Netfonds wird Beratungs- und Technologiepartner für die neue

betriebliche Pflegeversicherung der IG BCE Bonusagentur, einer Tochter der

IG BCE und Henkel

- Angebot richtet sich an etwa 10.000 Mitarbeiter des Unternehmens in

Deutschland

- Beratung und Administration werden über Netfonds finfire Plattform

abgewickelt

Hamburg, 8. März 2019 - Die Netfonds AG (ISIN: DE000A1MME74), eine führende

Plattform für Administration, Beratung, Transaktionsabwicklung und

Regulierung für die Finanzindustrie, wird über Ihre hundertprozentige

Tochter NVS Netfonds-Versicherungsservice AG mit ihrer Digitalplattform

finfire der Beratungs- und Technologiepartner für die neue betriebliche

Pflegeversicherung von Henkel Deutschland in Kooperation mit der

Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und der DFV

Deutschen Familienversicherung.

Unter dem Namen CareFlex erhalten die Mitarbeiter von Henkel Deutschland im

Rahmen der Kooperation ab sofort eine bisher in der Tariflandschaft

einzigartige Branchenlösung, in der sie nach individuellem Bedarf ihre

Pflegevorsorge zusammenstellen und darüber hinaus auch ihre

Familienmitglieder absichern können. Die IG BCE Bonusagentur, eine

Tochtergesellschaft der IG BCE, bietet als Servicedienstleister die

unabhängige und individuelle Beratung der Beschäftigten an. Unter

Berücksichtigung der jeweils regionalen Pflegeangebote wird die passende

Vorsorgelösung ermittelt und eventuelle Versorgungslücken geschlossen.

Die Netfonds Gruppe unterstützt die Prozesse als Beratungs- und

Technologiepartner über ihre neue Digitalplattform finfire. "Die Ergebnisse

der Beratungen werden über finfire direkt an die Personalabteilung des

Konzerns übergeben. Die Daten können somit ohne manuelle Eingriffe

verarbeitet werden, was dem gesamten Prozess ein ganz neues Level an

Effizienz und Transparenz verleiht", erklärt Oliver Kieper, Vorstand der

Netfonds AG. "Mit dem ersten Projekt dieser Größenordnung zeigt sich

bereits, dass finfire wie maßgeschneidert ist auf die neuen Anforderungen

der Finanz- und Versicherungsbranche und dass die Platform bereits

unmittelbar nach dem Launch einwandfrei funktioniert." Seit dem Projektstart

im November 2018 wurden bis heute bereits über 3.000 Beratungen erfolgreich

über finfire abgewickelt. "Nach dem Launch von finfire im vierten Quartal

sind wir quasi aus dem Stand die Nr. 1 Plattform bei der betrieblichen

Pflegeversicherung geworden", so Kieper weiter.

"Die verstärkte Beteiligung der Betriebe zur Pflegeabsicherung und die

Umsetzung des Betriebsrentenstärkungsgesetzes sind politischer Wille. Mit

der erfolgreichen Umsetzung des ersten großen Projektes sind wir für

künftige Mandate dieser Art bestens gerüstet. Die NVS Netfonds kann somit

einen wichtigen Beitrag zur Digitalisierungsstrategie im Bereich der

betrieblichen Versorgungssysteme leisten. Die ersten Anfragen weiterer

industrieller Großkunden liegen bereits vor", so Vorstand Oliver Kieper.

Weitere Informationen zur Netfonds Gruppe und Ihren verbundenen

Tochterunternehmen finden Sie unter www.netfonds.de.

Kontakt

Ingo Middelmenne

Head of Investor Relations

Netfonds AG

Heidenkampsweg 73

20097 Hamburg

Mobil +49 - 174 - 90 911 90

Tel.: +49 - 40 - 822 267 355

E-Mail: imiddelmenne@netfonds.de

Über die Netfonds Gruppe

Die Netfonds Gruppe ist eine führende Plattform für Administration,

Beratung, Transaktionsabwicklung und Regulierung für die deutsche

Finanzindustrie. Unter der Marke finfire stellt das Unternehmen seinen

Kunden eine webbasierte Technologieplattform zur Verfügung, die es Nutzern

aus der Finanzindustrie ermöglicht, Finanzmarkttransaktionen vollumfänglich,

sicher und vor allem in jeder Hinsicht konform mit den relevanten

MiFID-II-Vorgaben abzuwickeln. Das Angebot ist maßgeschneidert auf

vielfältige Anforderungen des Tagesgeschäfts von Fondsgesellschaften,

Vermögensverwaltern, Finanzberatern bis hin zu Spezialbanken und

Versicherungen. Kunden von Netfonds profitieren somit von der modernsten

Softwarelösung am Markt, die den Beratungsprozess deutlich vereinfacht,

sicher gestaltet und zielgruppengenaues Produktmarketing ermöglicht. Mit

insgesamt 165 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Jahr 2017 bei

Brutto-Konzernumsätzen in Höhe von 86 Mio. EUR einen Netto-Konzernumsatz von

17,1 Mio. EUR. Die Aktie der Netfonds AG ist im m:access der Börse München

notiert und über XETRA handelbar.

Über die IG BCE

Die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) ist mit rund

645.000 Mitgliedern die drittgrößte Gewerkschaft im Deutschen

Gewerkschaftsbund. Zum Organisationsbereich gehören die Branchen Bergbau,

Chemie, Energie, Erdöl und Erdgas, Glas, Kautschuk, Keramik, Kunststoffe und

nichtmetallische Werkstoffe, Leder, Papier, Umwelt, Wasser und Ver- und

Entsorgungsbetriebe. Aktuell gelten mehr als 3.000 Tarifverträge, die die IG

BCE für ihre Mitglieder abgeschlossen hat. Vorsitzender ist seit 2009

Michael Vassiliadis. Hervorgegangen ist die IG BCE 1997 aus einer Fusion der

IG Chemie-Papier-Keramik, der IG Bergbau und Energie und der Gewerkschaft

Leder.

---------------------------------------------------------------------------

08.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Netfonds AG

Heidenkampsweg 73

20097 Hamburg

Deutschland

Telefon: +49 40 822267 0

E-Mail: info@netfonds.de

Internet: www.netfonds.de

ISIN: DE000A1MME74

WKN: A1MME7

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München

(m:access)

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

785473 08.03.2019

°

Fondsfinder

Fondsname:
Emittent:
Fondsart:
 
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volumen:
Sortieren nach:
pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


Wir bedauern, dass wir Ihnen aufgrund gesetzlicher Beschränkungen keinen Zugang zu den nachfolgenden Internetseiten gewähren können.