Bitte warten...

25.04.2019 12:54:33
A A | Drucken

Börse Frankfurt News

Fonds: Technologiewerte in die Depots



Fondsanleger positionieren sich in Technologieaktien und setzen auf deutsche und europäische Immobilien.
25. April 2019. (FRANKFURT) Börse Frankfurt. Gut 1.000 Punkte und damit rund 8,7 Prozent gewann der deutsche Aktienindex auf Monatssicht hinzu. Gleichzeitig kommt der Euro Stoxx 50 auf ein Plus von 5,6 Prozent. Auf diese Erholung reagieren Fonds-Anleger mit Positionierungen etwa im Apus Capital Revalue Fonds (WKN A1H44E), wie Jan Duisberg registriert. Der auf deutsche und europäische Small- und Mid-Caps unter Beimischung von Standardaktien setzende Wert wurde dem Händler der ICF Bank zufolge nahezu ausschließlich gekauft.

Die Schwerpunkte des aktuell zur Hälfte in deutschen Werten investierten Fonds - das Management setzt bevorzugt auf die Branchen Technologie, Medien, Telekommunikation, Industrie und Life Science - passen Duisberg zufolge zum Trend hin zu international aufgestellten Portfolios mit Technologieaktien. In den vergangenen zwei bis drei Wochen seien die Euro-Versionen des Fidelity Funds - Global Technology Fund (WKNs 921800, A0NGW1) auf der Kaufseite stark nachgefragt worden. Das gelte auch für den Deka-Technologie (WKN 515262). Der Sektor habe den Rücksetzer im vierten Quartal verdaut und die Verluste wieder wettgemacht. Der technologielastige Nasdaq 100 kommt seit Januar immerhin auf plus 23 Prozent.

Anleger vertrauen auf Immobilien

Bei guten Umsätzen belegen Immobilienfonds in Duisbergs Umsatzstatistik vordere Ränge. "Wenngleich wir auf beiden Seiten viel zu tun haben, scheinen Anleger tendenziell optimistisch gestimmt", bemerkt der Händler. Etwa seien die Orderbücher für den Fokus Wohnen Deutschland (WKN A12BSB) insbesondere auf der Kaufseite gut gefüllt. Häufiger als gewohnt setzten Investoren zudem tendenziell auf den UniImmo: Global (WKN 980555), dessen Management bevorzugt auf Gewerbeimmobilien in Industrie- und Schwellenländern setzt. Reges Interesse mit abwechselnd Zu- und Abflüssen verbucht Duisberg hinsichtlich des SEB Immoinvest (WKN 980230).



In den vergangenen Tagen stieg nach Beobachtung von Duisberg insbesondere die Nachfrage nach dem hausinvest (WKN 980701). "Zum Teil gingen große Stücke über den Tresen." Commerz Real habe angekündigt, in den kommenden Jahren rund 2 Milliarden Euro in Wohnimmobilien zu investieren. Neben Bestandsobjekten ziele die Gesellschaft auf größere Neubauprojekte in deutschen Metropolen, wachsenden Städten mittlerer Größe sowie Universitätsstädten.

Kein eindeutiges Bild

Eine trotz steigender Aktienkurse gemischte Gemengelage im Handel mit aktiv verwaltenden Fonds meldet Anja Deisenroth-Boström. Körbe mit deutschen und europäischen Unternehmen führt die Baader Bank auf der Kauf- und Verkaufsseite. Überwiegend Zuspruch gebe es beispielsweise für hiesige Nebenwerte im DWS German Small/Mid Cap (WKN 515240). Gern gehandelt und zumeist zurückgegeben worden seien hingegen Anteile des DWS Deutschland (WKN 849096), DekaFonds (WKN 847450) und Threadneedle European Smaller Companies Fund (WKN A2JR84). Unterm Strich dominierten die Abflüsse, wie Deisenroth-Boström anmerkt.

Ebenso lieferten Zuflüsse zum Comgest Monde (WKN 939942) und Credit Suisse Global Security Equity Fund (WKN A1T79B) auf der einen und Abflüsse aus dem ARERO - Der Weltfonds (WKN DWS0R4) und DWS Top Dividende (WKN 984811) kein eindeutiges Bild.

von: Iris Merker
25. April 2019, © Deutsche Börse AG

Fondsfinder

Fondsname:
Emittent:
Fondsart:
 
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volumen:
Sortieren nach:
pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


Wir bedauern, dass wir Ihnen aufgrund gesetzlicher Beschränkungen keinen Zugang zu den nachfolgenden Internetseiten gewähren können.