Jetzt in der Zeichnung: Anleihe der ForestFinance Capital GmbH

Über das Unternehmen

Die ForestFinance Capital GmbH ist das Emissionhaus der ForestFinance Gruppe. Mit dem ForestFinance Green Bond 20/30 investieren Anleger in sieben nachhaltige Projekte entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Wald- und Landwirtschaft, Agroforstsystemen und Ernährungswirtschaft. Zum Bespiel in die Entwicklung von neuartigen, kompostierbaren Verpackungsmaterial für Flüssigkeiten und Getränke, sowie in die Verarbeitung von Biomasse zu Bio-Holzkohle.

Fünf Fragen an den Geschäftsführenden Geschäftsführer

Wofür wollen Sie den Erlös der Anleihe verwenden?

Bernhard Engl: "Der Emissionserlös wird auf sieben Projekte verteilt. Mit 8,6 Millionen Euro investieren wir in drei Projekte und zwar in neuartige, innovative Carbonisierungsanlagen in Deutschland, Kolumbien und Panama. Wir werden mit den Anlagen viel CO2 binden können. In Marokko werden wir insgesamt 130 Hektar mit Bio-Mandelbäumen bepflanzen und später noch weitere 400 Hektar übernehmen. In Panama wird in bestehende Wald- und Kakaoflächen investiert. Weiterhin sind 2 Millionen Euro für die Forschung, Entwicklung und Herstellung von heimkompostierbaren Verpackungsmitteln eingeplant."

Daten zur Anleihe

TitelForestFinance Green Bond 20/30
ISINDE000A3E46B7
WKNA3E46B
TypInhaber-
schuldverschreibung
MarktsegmentOpen Market
SegmentQuotation Board
Mindestanlagesumme1.000 Euro
Emissionsdatum1. Dezember 2020
Emissionsvolumen25 Millionen Euro
EmissionswährungEuro
Notierungsaufnahme1. Dezember 2020
Tag der Valuta1. Dezember 2020
Fälligkeit30. November 2030
WertpapierprospektPDF
Webseite des Emittentenwww.forestfinance-capital.com
Kupon5,10 Prozent
Zinsterminejährlich zum 1. Dezember
Anzahl Zinstermine10
Zinslauf ab1. Dezember 2020
Aktuelle Zinsperiode von biss. Wertpapierprospekt
Stückzinsberechnungs. Wertpapierprospekt
Zins- und Dividendenberechnungs. Wertpapierprospekt

Angaben zur Zeichnung

Beginn der Zeichnungsfrist9. November 2020
Ende der Zeichnungsfrist30. November 2020 (12:00 Uhr MEZ)
ZahlstelleKAS BANK N.V. – German Branch
OrderbuchmanagerWalter Ludwig GmbH Wertpapierhandelsbank
AntragstellerSmall & Mid Cap Investmentbank AG
SpezialistWalter Ludwig GmbH Wertpapierhandelsbank

Kursinformationen

Quote in %                                  100
DepotwährungEuro
AbrechnungswährungEuro
Nachrangig Ja

 

Erklärfilm

Begleiten Sie Daniel Fuchs bei seiner ersten Zeichnung. Sie erfahren, wie eine Aktienzeichnung über die Börse funktioniert und der Auftrag aufgegeben wird, welches Limit und was als Gültigkeit zu setzen ist.

Wie zeichne ich Anleihen über die Börse?

  • Die Zeichnung erfolgt über Ihre Haus- oder Direktbank.
  • Geben Sie die ISIN über die Wertpapiersuche ein.
  • Die Orderart ist 'Kauf'.
  • Geben Sie 'Frankfurt' als Börsenplatz an.
  • Wählen Sie den Nominalbetrag, den Sie zeichnen möchten. Der Nennwert/Stückelung der Anleihe ist EUR 1.000 (Kurswert 100 Prozent).
  • Als Limit für die Zeichnung geben Sie bitte den Kurswert von 100 Prozent an.
  • Als Datum für die Gültigkeit der Order muss mindestens das Zeichnungsende oder länger angegeben werden.
  • Bei Überzeichnung besteht die Möglichkeit einer vorzeitigen Schließung des Orderbuches. In diesem Fall kann es passieren, dass Zeichnungsaufträge nur teilweise oder gar nicht zugeteilt werden. Im Falle der Zuteilung wird die Anleihe zum Ausgabepreis in Ihr Depot gebucht.
  • Für Anleihezeichnungsaufträge werden keine Börsengebühren erhoben.

Hinweis für Kunden der Postbank und Sparda-Banken: Diese Institute bieten ihren Kunden Zeichnungen über die Börse Frankfurt nicht an. 

Bitte beachten Sie: Diese Informationen sollen nur auf eine Anleihe in der Zeichnung hinweisen, sie sind nicht als Kaufempfehlung zu verstehen. Die Deutsche Börse prüft als neutraler Börsenbetreiber, ob die Einbeziehungsvoraussetzungen erfüllt sind, nicht das Wertpapierangebot selbst. Bitte bilden Sie sich selbst eine Meinung über die Qualität des Angebots.

Für Fragen zur Zeichnung steht Ihnen die Redaktions-Hotline gerne zur Verfügung +49 (0)69 211 18310.

Disclaimer

Wertpapiergeschäfte sind mit Risiken, insbesondere dem Risikos eines Totalverlusts des eingesetzten Kapitals, verbunden. Sie sollten sich deshalb vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vermögens- und Anlagesituation beraten lassen und Ihre Anlageentscheidungen nicht auf die auf dieser Website veröffentlichen Informationen stützen. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihre Kredit- und Wertpapierinstitute, eine Beratung durch die Deutsche Börse AG erfolgt nicht. Die Zulässigkeit des Erwerbs eines Wertpapiers kann an verschiedene Voraussetzungen, insbesondere Ihre Staatsangehörigkeit gebunden sein, bitte lassen Sie sich auch hierzu vor einer Anlageentscheidung entsprechend beraten.

Die auf dieser Website enthaltenen Informationen stellen weder eine Anlageberatung noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf von Finanzinstrumenten dar. 

Deutsche Börse AG übernimmt mit Ausnahme der Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit keine Haftung oder Gewähr für die auf dieser Website veröffentlichten Informationen, diese können - etwa aufgrund von Fehlern Dritter - unzutreffend sein.

Weder zur direkten noch indirekten Verbreitung, Veröffentlichung oder Weitergabe in die bzw. innerhalb der USA oder anderen Ländern, in denen die Verbreitung dieser Mitteilung rechtswidrig ist.