17.08.21 07:07:06

CEWE: H1 durch Lockdown-Effekte geprägt

Laut GSC Research haben sich für die CEWE Stiftung & Co. KGaA in H1 2021 positive Effekte des „Stay-at-home“ durch COVID-19-Lockdowns wieder relativiert. Man hoffe aber in H2 wieder auf eine Belebung durch Produktinnovationen und das Weihnachtsgeschäft. In der Folge nimmt GSC-Analyst Jens Nielsen das Kursziel etwas zurück, vergibt trotzdem ein positives Rating mit „Kaufen“.

Nach Darstellung von GSC Research haben sich mit der zunehmenden Lockerung der Beschränkungen die positiven Effekte in Q2 2021 nun ins Gegenteil umgekehrt. Während das Fotofinishing signifikant unter dem – durch die ersten Lockdowns außerordentlich positiv beeinflussten – Vorjahresvergleichsquartal abgeschlossen habe, seien in den Bereichen Einzelhandel und KOD deutliche Erholungstendenzen erkennbar gewesen. Da das Fotofinishing aber mit zuletzt 85 Prozent für den Löwenanteil der Konzernerlöse stehe, seien die aktuellen Quartals- und damit auch die Halbjahreszahlen laut GSC unter den Markterwartungen ausgefallen. Optimistisch zeige sich die Unternehmensführung für H2 hinsichtlich von Produktinnovationen und dem Weihnachtsgeschäft.

Unter der Prämisse einer nachhaltigen Normalisierung des öffentlichen Lebens gehen die Analysten von einer Fortsetzung der in Q2 gezeigten Erholungstendenzen und einer wieder deutlich belebten Nachfrage im Schlussquartal aus. Auf die jüngst publizierten Zahlen habe die CEWE-Aktie mit einem deutlichen Kursrücksetzer in die Region um 120 Euro reagiert. Diese nach Erachten der GSC-Analysten überzogene Reaktion sehen sie als eine gute Gelegenheit, den Anteilsschein des Fotospezialisten zu „Kaufen“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 17.08.2021, 10:05 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/
Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958
Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GSC Research GmbH am 16.08.2021 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.
Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.gsc-research.de/uploads/tx_mfcgsc/artikel/2021-08-16_CEWE.pdf
Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Nachrichten zu CEWE Stiftung & Co. KGaA

Keine News verfügbar

News ►

UhrzeitTitel

Anzeige