11.01.22 18:01:41

Neuer Themen-ETF: Internet und E-Commerce in Schwellen- und Frontier-Ländern

HANetf bietet das Engagement in Unternehmen der Digitalbranche aus rund 60 Entwicklungs- und Schwellenländern.


11. Januar 2022. FRANKFURT (Deutsche Börse). HANetf erweitert das Angebot an Themen-ETFs auf Xetra und dem Frankfurter Parkett.  

Der FMQQ Next Frontier Internet & Ecommerce ESG-S UCITS ETF ermöglicht Anleger*innen den Zugang zu Unternehmen, die ihre Einnahmen aus Internet- und E-Commerce-Aktivitäten in Schwellen- und Frontier-Märkten mit Ausnahme Chinas erzielen. Hierzu zählen Bereiche wie Internetdienste, Internet-Einzelhandel, Online-Werbung, Suchmaschinen und soziale Netzwerke.  

Zurzeit sind über 60 Unternehmen erfasst, die in Indien, Brasilien, Russland, Südkorea, Taiwan und Südafrika tätig sind. Vom Index ausgeschlossen sind Unternehmen, die gegen den Global Compact der Vereinten Nationen verstoßen und in den Bereichen Waffen, Tabak oder Thermokohle aktiv sind. 

NameAnlageklasseISINLaufende KostenErtragsverwendungReferenzindex
FMQQ Next Frontier Internet & Ecommerce ESG-S UCITS ETFAktien-ETF IE000WF4FCJ3 0,86 ProzentThesaurierend FMQQ Next Frontier Internet &  Ecommerce ESG Screened Index

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasst derzeit insgesamt 1.761 ETFs. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 17 Mrd. € ist Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa. 

11. Januar 2022, © Deutsche Börse AG

News ►

UhrzeitTitel

Newsletter