02.07.20 13:21:00

Neuer Krypto-ETN bietet einfachen Zugang zu Bitcoin

Die Deutsche Börse begrüßt 21Shares als neuen Emittenten, der einen Bitcoin-ETN auf Xetra und dem Frankfurter Parkett anbietet. 

 

2. Juli 2020. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Seit Donnerstag ist das erste Kryptowährungs-Produkt des Emittenten 21Shares über Xetra und Börse Frankfurt handelbar.

Mit dem 21Shares Bitcoin ETP haben Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung der Kryptowährung Bitcoin zu partizipieren. Der mit Bitcoin physisch hinterlegte Exchange Traded Note, kurz ETN, ist im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen und wird über Eurex Clearing zentral gecleart. Durch das zentrale Clearing profitieren Investoren von deutlich reduzierten Risiken bei der Abwicklung der Geschäfte.

Laurent Kssis, Managing Director bei der 21Shares AG, erklärt: "Mit dem Listing unseres Bitcoin-ETPs auf Xetra wollen wir institutionelle Investoren europaweit erreichen. Wir freuen uns, Anlegern Zugang zur Anlageklasse mit der besten Wertentwicklung im letzten Jahrzehnt zu ermöglichen, und sind überzeugt, dass wir mit unserer einfachen, transparenten und regulierten Krypto-ETP-Produktreihe weitere Innovationen vorantreiben können.”

Name

AnlageklasseISINLaufende KostenReferenzindex
21Shares Bitcoin ETPETNCH04546640011,49 ProzentBitcoin

Das Produktangebot im ETF und ETP-Segment der Deutschen Börse umfasst derzeit insgesamt 1.568 ETFs und 191 ETCs und ETNs. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 13 Mrd. Euro ist Xetra der führende Handelsplatz für ETFs und ETPs in Europa.

2. Juli 2020, © Deutsche Börse AG

News ►

UhrzeitTitel

Anzeige