28.07.20 08:50:27

Neuer Credit Suisse-ETF auf Xetra: Nachhaltig und wenig volatil

Ein neuer ETF von Credit Suisse covered Aktien aus Industrieländern mit Nachhaltigkeits- und Volatilitätsfiltern.

 

28. Juli 2020. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Seit Montag ist ein neuer Exchange Traded Fund von Credit Suisse Asset Management über Xetra und Börse Frankfurt handelbar.

Mit dem CSIF (IE) MSCI World ESG Leaders Minimum Volatility Blue UCITS ETF - B USD investieren Anleger unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien in große und mittelgroße Unternehmen aus 23 Industrieländern weltweit. Bei der Auswahl der Unternehmen wird der Minimum-Varianz-Ansatz verfolgt, indem Unternehmen mit geringer Volatilität ausgewählt werden, die insgesamt zur Reduzierung des Risikoprofils des Gesamtportfolios beitragen.

Unternehmen mit signifikanten Geschäftsaktivitäten in den Bereichen Kernenergie, Tabak, Alkohol, Glücksspiel oder Waffen sind vom Index ausgeschlossen.

Anfallende Dividenden werden reinvestiert. Die jährlichen Kosten betragen 0,25 Prozent.

 

NameAnlageklasseISINLaufende KostenErtragsverwendungReferenzindex
CSIF (IE) MSCI World ESG Leaders Minimum Volatility Blue UCITS ETF - B USDAktien-ETFIE00BMDX0M100,25 ProzentThesaurierendMSCI World ESG Leaders Minimum Volatility Index

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasst derzeit insgesamt 1.572 ETFs. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 15 Mrd. Euro ist Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

28. Juli 2020, © Deutsche Börse AG

News ►

UhrzeitTitel

Anzeige