Service für private Anleger und Berater

Veranstaltungen, Seminare und Studiengänge

Ihr Weg zur Börse in 13 Abendseminaren

Die Seminarreihe „Ihr Weg zur Börse“ besteht aus 13 Abendseminaren, jeweils von 17 bis 21 Uhr. Sie richtet sich insbesondere an Privatanleger und semiprofessionelle Anleger, die ein grundlegendes Verständnis für den Handel an der Börse erlangen und vertiefen möchten.

Zum Aufwärmen: Börsenwissen kompakt

Die Börse ist ein Marktplatz: Sie bringt die Handelswünsche von Käufern und Verkäufern zusammen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie der Börsenhandel funktioniert und welche Parteien daran beteiligt sind. Ein Praxisblock, wie Sie an der Börse handeln können und Ihre erste Order aufgeben, bringen Sie an den Startblock. .

Termin: 14. September, 17–21 Uhr, online

Basiswissen über Anlageklassen: Aktien, Fonds, ETFs und Anleihen

In diesem Seminar erhalten Sie einen ersten Überblick über die an der Börse gehandelten Wertpapiere und ihre Besonderheiten. 

Termin: 15. September, 17–21 Uhr, online

Für den Weg: Finanznachrichten verstehen

Informationen sind das A und O beim Börsenhandel. In diesem Seminar erfahren Sie, wo Sie als Anleger börsenrelevante Informationen erhalten und wie Sie diese bewerten. Lernen Sie, welche Bedeutung und Folgen die verschiedenen Nachrichten auf die Börse insgesamt und auf einzelne Aktien haben.

Termin: 19. Oktober, 17–21 Uhr, online

Der erste Energiedrink: Börsenpsychologie und Money Management

"Börse ist Psychologie" hat Altmeister Kostolany einst formuliert. Und in der Tat, die heftigen Schwankungen, die es so oft gibt, sind maßgeblich von den Gefühlen der Marktteilnehmer bestimmt, im Extremfall von Gier und Angst. Ob Profi oder Privatanleger – immer wieder spielen Emotionen ihnen einen Streich. Dieses Seminar zeigt Ihnen, wie Sie Ihre eigene Psyche und die Psychologie der Märkte in den Griff bekommen.

Dargestellt werden die Grundprinzipien für erfolgreiches Money Management, das Ihnen hilft, Ihren Kapitaleinsatz zu steuern und diszipliniert zum Gewinner an der Börse zu werden.

Termin: 20. Oktober, 17–21 Uhr, online

Routenplaner: Anlagestrategien

Fragen zur richtigen bzw.  zur individuell passenden Anlagestrategie werden in diesem Seminar besprochen. Dabei ist auch ein "Blick über die Schulter" der erfolgreichsten Anleger vorgesehen.

Termin: 5. November, 17–21 Uhr, online

Vitaminbombe: Asset-Allocation

Eine der wichtigsten Grundregeln für die Geldanlage besagt, nicht alles in einer Investmentart anzulegen, sondern das Vermögen möglichst breit zu streuen. Daran halten sich auch die meisten Anleger und investieren in unterschiedliche Wertpapiere. Dennoch besteht in vielen Depots Optimierungsbedarf, weil deren Zusammensetzung oftmals eher auf Willkür als auf einer gezielten Methode basiert. Grund genug, sich in fünf Schritten ausführlich mit der Grundrezeptur einer erfolgreicher Geldanlage zu beschäftigen.

Termin: 6. November, 17–21 Uhr, online

Wegbegleiter: ETFs und ETCs

Der Exchange Traded Funds (ETF) ist ein börsengehandelter Investmentfonds, der die Entwicklung eines Index, eines Rohstoffmarktes oder einer Branche spiegelt. Mit einem Anteil an einem ETF investieren Sie in einen Korb mit verschiedensten Wertpapieren. Damit vereinen ETFs die Handelbarkeit einer Aktie mit der Risikostreuung eines breit gestreuten Portfolios. Zudem sind die Gebühren der ETFs meist viel günstiger als die der aktiv verwalteten Investmentfonds. Daher sind ETFs bei vielen Anlegern in den letzten Jahren so beliebt geworden. Zeit also, dass auch Sie sich mit dieser Anlageklasse beschäftigen sollten.

Termin: 9. November, 17–21 Uhr, online

Turbo: Optionen und Optionsscheine

Mit Optionen und Optionsscheine realisieren Sie Ihre individuelle Anlagestrategie – egal ob die Kurse steigen, fallen oder sich seitwärts bewegen. Dazu lassen sich Depots in bestimmten Marktumfeldern strategisch absichern.

Termin: 10. November, 17–21 Uhr, online

Zweiter Turbo: Futures und Knock-out-Zertifikate

An der Eurex gehandlete Futures und Knock-out-Zertifikate stellen als schnelle Instrumente einen besonderen Reiz dar. Diese Produkte eröffnen bei richtigem Risikomanagement schon bei kleinsten Kursveränderungen lukrative Gewinnchancen. Managen Sie Ihre Gewinnchancen.

Termin: 11. November, 17–21 Uhr, online

Mitläufer: Zertifikate

Anlagezertifikate bieten Privatanlegern heutzutage auch für kleinere Depots Investmentstrategien, die bisher nur für institutionelle Anleger umsetzbar waren.

Ob die Kurse steigen, fallen oder sich seitwärts bewegen oder für Investments in unterschiedliche Indizes oder Rohstoffe oder viele weitere Strategien, für jede Situation gibt es entsprechenden Anlagezertifikate.

Termin: 12. November, 17–21 Uhr, online

Rechter Laufschuh: Fundamentale Wertpapieranalyse

Lernen Sie die Möglichkeiten der fundamentalen Aktienanalyse für Ihre Anlageentscheidung kennen und umzusetzen.

Termin: 23. November, 17–21 Uhr, online

Linker Laufschuh: Technische Wertpapieranalyse

Was ist die technische Aktienanalyse und wie und wann kann ich sie sinnvoll einsetzen?

Termin: 24. November, 17–21 Uhr, online

Pacemaker: Chartanalyse in der Praxis

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Charts, also Kursverläufe von Aktien lesen, analysieren und Handelssignale erkennen. Sie erfahren, wie Sie mit verschiedenen Indikatoren einen Wert besser einschätzen können und bei welchem Kurs Sie eine Verkaufsorder (Stop-loss) oder Kauforder (Buy-in) setzen. Am Ende des Seminars haben Sie einen Fünf-Punkte-Check für ihre eigenen Analysen an der Hand und nützliche und anwendbare Hinweise vom Daytrading bis zum längerfristigen Investment.

Termin: 8. Dezember, 17–21 Uhr, online

Kapitalmarktprodukte und Portfoliomanagement ab 9. September

Berufsbegleitender Studiengang in zwei Stufen

In diesem berufsbegleitenden Präsenzstudium lernen die Teilnehmer an 25 Tagen die Analyse und Bewertung unterschiedlicher Assetklassen sowie deren Zusammenspiel im Portfoliomanagement. Umfangreiche Fallbespiele sorgen für einen direkten Praxistransfer. Erfolgreiche Absolventen erhalten zwei Universtitätszertifikate „Berater für Kaptialmarktprodukte“ und „Qualified Portfolio Manager“ der EBS Executive School. 

 

Für Frauen: Mit ETFs und nachhaltigen Investments zur finanziellen Unabhängigkeit

Am 26. September in Berlin und parallel online.

Dieses Seminar für Frauen mit ersten Grundkenntnissen baut auf der Veranstaltung für Einsteigerinnen "Vermögensaufbau an der Börse" auf, kann aber auch für sich stehen. Es setzt sich aus drei Modulen zusammen:

Modul I beschäftigt sich mit dem Zusammenhang von Börse und Exchange Traded Funds (ETFs). Sie lernen, wie man mit ETFs langfristig Vermögen aufbauen kann.

In Modul II geht es um Nachhaltigkeit: Was bedeu­tet Nachhaltigkeit in Bezug auf Investitionsentscheidungen, und wie können private Investorinnen ihr Geld nach­haltig anlegen?

Im Anschluss wird es wieder praktisch: In Modul III lernen Sie, wie Sie ein Depot eröffnen, wie Sie eine Watch­list und ein Portfolio anlegen und wie Sie für sich das passende Finanzinstrument finden. Es findet vor Ort in Berlin und online statt.

Börsentage und Messen

Börsentage bieten Anlegern eine hervorragende Möglichkeit, sich über aktuelle Trends in der Geldanlage zu informieren, ihr Wissen zu vertiefen, Produktinformationen zu bekommen oder einfach nur Kontakte zu knüpfen. 

Die Börse Frankfurt ist auf den meisten Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum mit einem Stand vertreten und bietet Vorträge zu relevanten Anlegerthemen. Kommen Sie einfach vorbei, wir stehen Ihnen für alle Fragen rund um Börse, Geldanlage und Trading zur Verfügung.

5. September: Börsentag Köln (online)

Börsen Tag Köln

Der Kölner Börsentag ist eine etablierte, konzentrierte Veranstaltung für private Anleger mit einer Reihe spannender Vorträge, die wegen der Pandemie 2020 online in mehreren Streams angeboten werden.

Zeit und Ort

5. September, 10:00-13:00 Uhr, online

9. Oktober: Börsentag München (online)

Der Börsentag in München hat sich inzwischen zum größten in Deutschland und zu einem Treffpunkt der Finanzbranche entwickelt. In zwei Hallen bieten sonst zahlreiche Aussteller Informationen und Beratung, darum herum deckt ein sehr umfangreiches Vortragsprogramm jedes denkbare Anlagethema ab. Häufig signalisiert ein "Besucherkapazität ausgeschöpft"-Schild an der Tür das starke Interesse der Besucher. In diesem Jahr wird auch diese Veranstaltung ins Internet verlegt.

Zeit und Ort

9. -10. Oktober, 10:15-17:00 Uhr, online

28. November: Börsentag Berlin

Auf dem Börsentag Berlin können sich Privatanleger und am Aktienhandel interessierte Besucher sich einen Überblick über Finanzanlagen und das aktuelle Börsengeschehen verschaffen. In diesem Jahr wird die Veranstaltung im Netz angeboten.

Zeit und Ort

28. November, 9:30-17:00, MOA Bogen, online

23. - 24. April 2021: Anlegermesse Invest

Die Invest ­– Leitmesse und Kongress für Finanzen und Geldanlage – ist die größte Veranstaltung im deutschsprachigen Raum rund um Anlagethemen. Hier treffen Aussteller auf private Anleger, Bankberater, Vermögensverwalter und andere Dienstleister aus der Finanzwelt. 

Zeit und Ort

23. April, 9:00-18:00
24. April, 9:00-17:00, Messe Stuttgart

8. Mai 2021: Börsentag Wien

Der Wiener Börsentag findet zum fünften Mal statt. Von 9.30 bis 16 Uhr dreht sich im Austria Center Vienna alles um Ihre Geldanlage. Ihre Anmeldung als Besucher ist erforderlich, aber kostenlos.

Zeit und Ort

8. Mai, 9:30-16:00 Uhr, Austria Center Vienna