Bitte warten...
Börse Frankfurt

Marktübersicht Anleihen


Anzeige


Name Differenz Vortag Letzter Stand
GAZ CAPITAL 04/34. -0,85% 117,150
GAZ CAPITAL 07/37. 0,59% 105,650
ARCELORMITTAL 09. 0,53% 126,873
URUGUAY 12/45 1,01% 87,850
GOLDMAN SACHS G. 0,39% 100,430
25.07.2014 00:57:43

Börse Frankfurt News

Hüfners Wochenkommentar: "Konkurrenz für den Dollar"

huefner+martin+80x80.jpg 24. Juli. Es kommen wieder Forderungen auf, die Welt solle sich von der Dominanz der US-amerikanischen Währung befreien. Geht das? Mehr

Anleihen: Anleger gehen in Deckung Mehr

Hüfners Wochenkommentar: "Fragezeichen zur Konjunktur" Mehr

Baader Bond Markets: "Notenbanken sitzen am längeren Hebel" Mehr



Internationale Neuemissionen

24.07.2014 16:42
Daimler emittiert USD-Anleihe mit Tranchen von 3 Jahren, 5 Jahren und 10 Jahren
24.07.2014 13:50
Phoenix Pharmahandel: Orderbuch geschlossen, finale Guidance: 3,750%
24.07.2014 12:15
Bremen emittiert Landesschatzanweisung mit variabler Verzinsung (Floater), Guidance: 3-Monats-Euribor -2 bp
24.07.2014 12:11
Phoenix Pharmahandel: Guidance 3,750%-3,875%
24.07.2014 09:50
Hessen stockt Landesschatzanweisung 2012/21 um 250 Mio. Euro auf


Anleihen-News

24.07.2014 21:37 dpa-AFX
US-Anleihen: Verluste nach guten Arbeitsmarktdaten
24.07.2014 18:50 dpa-AFX
ROUNDUP 2: IWF senkt Wirtschaftsprognose - Warnung vor geopolitischen Krisen
24.07.2014 18:29 dpa-AFX
ROUNDUP: EU erweitert Sanktionen - Keine Entscheidung zu Waffen
24.07.2014 17:47 dpa-AFX
Deutsche Anleihen: Deutlich schwächer - robuste Konjunkturdaten
24.07.2014 17:38 dpa-AFX
EU erweitert Sanktionsliste - Keine Entscheidung zu Waffenembargo


Bond TV (Ausgabe Mai 2014)


Wichtige Links




Meistgehandelte Anleihen auf Monatsbasis nach Typ


Name
ISIN
Letzter Stand Geld/Brief Umsatz in €
heute
Umsatz in €
1 Monat
Umsatz in €
3 Monate
Fällig Watchlist
 
DT.BANK ANL.14/UNBEFR.
DE000DB7XHP3
101,877 101,636
101,936
203.657 7,60 Mio. 34,57 Mio. -  
VOLKSWAGEN INTL 14/UNDFLR
XS1048428442
106,100 105,900
106,10
77.448 6,82 Mio. 20,88 Mio. -  
SEMPER IDEM GMBH 14/21
DE000A11QR16
105,900 105,400
105,90
108.926 6,03 Mio. 6,03 Mio. 07.07.2021  
KTG Agrar SE Anleihe 11/17
DE000A1H3VN9
100,350 100,150
100,70
91.366 5,10 Mio. 12,60 Mio. 06.06.2017  
BAYER AG 2014/2074
DE000A11QR73
102,800 102,450
102,95
135.696 4,85 Mio. 4,85 Mio. 01.07.2074  
IMPREGLON WDL12/17
DE000A1PGRP3
132,330 132,330
132,95
661.650 4,32 Mio. 4,96 Mio. 22.06.2017  
Homann Holzwerkstoffe 12/17
DE000A1R0VD4
96,900 96,420
97,80
104.755 4,06 Mio. 13,27 Mio. 14.12.2017  
Rickmers Anleihe 13/18
DE000A1TNA39
104,750 104,500
105,15
165.694 3,69 Mio. 14,48 Mio. 11.06.2018  
WUERTTEMB.LEBENSVER.14/44
XS1064049767
106,150 106,150
106,30
0 3,49 Mio. 25,40 Mio. 15.07.2044  
Constantin Medien Anleihe 13/18
DE000A1R07C3
101,500 100,700
101,50
49.532 3,44 Mio. 9,31 Mio. 23.04.2018  
25.07.2014 00:57:46


Über Anleihen


Anleihen sind festverzinsliche Schuldverschreibungen, die das Recht auf Rückzahlung des Nennwertes zuzüglich Zinsen verbriefen.

Anleihen, auch englisch Bonds, Renten oder Obligationen genannt, werden z.B. von Kreditinstituten, Staaten oder Unternehmen begeben und über Banken verkauft, gelegentlich auch über die Börse. Durch die Ausgabe von Anleihen beschaffen sich Emittenten Fremdkapital für ihre langfristige Finanzierung. Die wichtigsten Eckdaten einer Anleihe sind Laufzeit, Zinszahlung und die Art der Verzinsung. Alle durch eine Anleihe verbrieften Rechte sind gesetzlich festgeschrieben, werden aber in der Regel durch zusätzliche Anleihekonditionen ergänzt.

Für Anleger in Anleihen ist das Rating sehr wichtig, d.h. die Bewertung der Zahlungsfähigkeit (Bonität) eines Schuldners durch Analysten einer Rating-Agentur. Ratings reichen vom besten „AAA-Rating“ bis hin zu dem schlechtesten „D-Rating“. Dazwischen gibt es dann entsprechende Abstufungen. Ab BBB bezeichnet man Anleihen als Investment Grade, unter BB Hochverzinsliches, High Yield oder gar Junk Bonds. Von Staaten begebene Anleihen sind im Zusammenhang mit der Eurokrise in Form der Euro Bonds (auch Europa Fonds) ins Gespräch gekommen. Eine andere Art von zunehmend populären Anleihen sind Corporate Bonds, also Unternehmensanleihen, die immer öfter auch von kleineren Unternehmen über die Börse begeben werden.

Nach der Art der Verzinsung kann man wie folgt unterscheiden:

Festverzinsliche Anleihen mit konstanter Verzinsung über die gesamte Laufzeit, so genannte Straight Bonds.

Anleihen mit variabler Verzinsung während der Laufzeit – der Zinssatz ist abhängig vom Referenzzinssatz, Floater genannt.

Anleihen ohne Nominalverzinsung, d.h. Nullkupon-Anleihen, bei denen die Zins- und/oder Tilgungszahlungen an bestimmte, vom Emittenten vorher festgelegte Ereignisse gebunden sind. Grundsätzlich wird der Kurs von Anleihen als Prozentbetrag des Nominalwertes der Anleihe ausgedrückt. Notiert eine Anleihe beispielsweise bei 105 Prozent, müssen Käufer 105 Prozent des Nominalwerts der Anleihe zahlen. Am Ende der Laufzeit zahlt der Emittent 100 Prozent des Nominalwerts der Anleihe an die Anleger zurück.

Eine besondere Art der Anleihe ist der Jumbo-Pfandbrief mit einem Volumen von mindestens 1 Milliarde Euro. Das Marktsegment Pfandbriefe orientiert sich an den Liquiditätsvorstellungen internationaler institutioneller Anleger. Seit der Subprime-Krise mit Immobiliendarlehen stagniert der Handel allerdings.

Anzeige