Bitte warten...

Herzlich willkommen, ZertifikateBörse

Jetzt ist es soweit: Zertifikate und Optionsscheine ziehen hier ein.

Vorerst allerdings auf Probe. Sie können sich im neuen Zuhause ausgiebig umschauen. Bitte geben Sie uns Feedback, wenn Sie einen Inhalt oder eine Funktion vermissen.

Schreiben Sie uns bitte an:
redaktion@deutsche-boerse.com

oder rufen Sie einfach an unter:
+49 (0 69) 211 1 8310.

Put/Call-Sentiment 25.06.2016 01:57:55

Handel 25.06.2016 01:57:55

Zeit ISIN Kurs Volumen
Zertifikate-Trends: Brexit-Abstimmung spielt erste Geige

Vor der denkwürdigen Entscheidung der Briten zum Verbleib in der EU setzen Zertifikate-Anleger auf unterschiedliche Szenarien. Bei den Einzelwerten stehen Bayer und Daimler im Mittelpunkt. Mehr


Zertifikate mit Top Trades

Kurzporträt
Orderaufgabe mit Ausführung zum nächsten gestellten Kurs – wenn es schnell gehen muss
Handelsart
Kauf und Verkauf
Ordern ohne Absicherung
Die schnellste, jedoch auch unkontrollierteste Art zu ordern, ist die Market-Order. Diese unlimitierten Kauf- und Verkaufsaufträge werden zum nächsten erhältlichen Preis nach Eingabe in das Handelssystem ausgeführt. Die Order eignet sich somit dann, wenn es schnell gehen muss, und birgt das Risiko einer Ausführung, die vom zuletzt gesehenen Preis abweicht. Kommt es nämlich zwischen Orderaufgabe und Ausführung zu unerwarteten Kurschwankungen, kann der erzielte Preis deutlich schlechter ausfallen als erwartet.
Beispiel
Sie wollen ein Indexzertifikat auf den DAX kaufen. Der Brief-Quote, das aktuell gültige Kaufangebot, liegt zu diesem Zeitpunkt bei 90,00 Euro. Wenn Sie bei Ihrer Bank eine Market-Order in Auftrag geben, bekommen Sie das Zertifikat zu dem Preis, der dann im Orderbuch erhältlich ist. Das kann dann durchaus ein höherer Preis sein, als von Ihnen erwartet.

Anzeige

Handelsinfos

Informationen zu Handelseinschränkungen und Mistrades finden Sie unter zertifikateboerse.de

Ausgeknockte Produkte

Ausgenockt am Emittent WKN Name Basiswert Nominal-Barrierenkurs Letzter Handelstag Währung
24.06.2016 22:10:00 SE4ZK3 Open End Turbo auf EUR/USD EUR/USD (Euro / US Dollar) 1,14 - EUR
24.06.2016 22:10:00 SE5BHJ Open End Turbo auf Priceline Group Priceline Group 1.244,21 - EUR
24.06.2016 22:05:02 CD40HE Smart Unlimited Turbo Zertifikat auf NASDAQ 100 NASDAQ 100 4.295,64 - EUR
24.06.2016 21:39:20 DL4F1L WAVE XXL auf Priceline Group Priceline Group 1.219,65 - EUR
24.06.2016 21:39:20 DL4VPK WAVE auf Priceline Group Priceline Group 1.220,00 08.12.2016 EUR
24.06.2016 21:39:20 DL416D WAVE auf Priceline Group Priceline Group 1.220,00 13.09.2016 EUR
24.06.2016 21:39:00 UW0G4Q Turbo Optionsschein auf The Priceline Group Priceline Group 1.220,00 15.09.2016 EUR
24.06.2016 21:39:00 VN1FEQ Turbo-Optionsschein auf The Priceline Group Priceline Group 1.220,00 16.09.2016 EUR
24.06.2016 21:38:12 XM6Y84 WAVE Unlimited auf Abercrombie & Fitch Abercrombie & Fitch 17,81 - EUR
24.06.2016 21:29:53 PB6WZ2 Mini Future Optionsschein auf Priceline Group Priceline Group 1.220,94 - EUR
24.06.2016 21:29:08 PB5D4H Mini Future Optionsschein auf Ford Motor Ford Motor Company 12,46 - EUR
24.06.2016 21:29:00 UT96DW Open End Turbo Optionsschein auf Ford Motor Ford Motor Company 12,46 - EUR
24.06.2016 21:26:00 VN1FE2 Mini-Future auf Priceline Group Priceline Group 1.224,05 - EUR
24.06.2016 21:26:00 VN1FFF Turbo-Optionsschein Open End auf Priceline Group Priceline Group 1.223,05 - EUR

Zertifikate auf beliebte Basiswerte

DAX Performance 9.478,00 -8,11 DZ BZ
Daimler AG 55,04 -8,49 DZ BZ
Deutsche Bank AG 13,43 -13,92 DZ BZ
Apple Inc. 83,96 -0,35 DZ BZ
Volkswagen AG Vz. 115,35 -9,17 DZ BZ
Facebook Inc. 101,40 0,52 DZ BZ

Zertifikate auf Tops & Flops im DAX

E.ON SE 8,54 -7,65 DZ BZ
Infineon Technologies AG 12,99 -4,99 DZ BZ
Daimler AG 55,04 -8,49 DZ BZ
Deutsche Post AG 24,43 -7,59 DZ BZ
Deutsche Bank AG 13,43 -13,92 DZ BZ
SAP SE 67,14 -5,31 DZ BZ