Bitte warten...
Börse Frankfurt

 

Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz für die Nutzung der Börse Frankfurt Internetseiten und mobilen Apps


Die Unternehmen der Gruppe Deutsche Börse sind sich der Bedeutung der anvertrauten personenbezogenen Daten bewusst. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir auch bei allen unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Personenbezogene Daten werden ausschließlich im Einklang mit datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Landes, in dem die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle sitzt, erhoben, verarbeitet und genutzt.

Bitte beachten Sie, dass die Websites der Gruppe Deutsche Börse Links zu Websites anderer Anbieter enthalten können, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, speichern unsere Webserver lediglich die Adresse Ihres Internet-Service-Providers (IP oder URL), den Namen der Website, von der aus Sie uns besuchen, die Website, die Sie bei uns aufrufen sowie das Datum und die Dauer Ihres Besuches. Andere personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse benötigen wir nur, wenn Sie uns direkt kontaktieren oder sich für einen Newsletter oder eine geschlossene Benutzergruppe anmelden wollen. Welche Daten in den unterschiedlichen Eingabemasken erhoben werden, ergibt sich aus den einzelnen Eingabefeldern. Pflichtangaben sind hierbei gekennzeichnet. Alle weiteren Angaben sind freiwillig.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Sämtliche Daten, seien es automatisch gespeicherte oder von Ihnen zur Verfügung gestellte, werden von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte außerhalb der Gruppe Deutsche Börse weitergegeben oder verkauft. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten ausschließlich, um Ihre Anfragen zu beantworten, den von Ihnen angeforderten Service bereitzustellen oder für interne statistische Zwecke.

Die Übermittlung personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgt nicht automatisch, sondern nur in bestimmten Fällen, entsprechend den geltenden Gesetzen (z. B. Börsengesetz, Wertpapierhandelsgesetz).

Erhebung, Nutzung und Verarbeitung weiterer Daten

Die auf den Websites der Unternehmen der Gruppe Deutsche Börse geschaltete Werbung hinterlegt unter Umständen auf ihrem Computer kleine Dateien – so genannte Cookies – um Werbung für Produkte und Dienstleistungen individuell auf Ihre Interessen abstimmen zu können. Diese Cookies sammeln Daten über die Nutzung der Websites in anonymisierter Form, die keinen Rückschluss auf Ihre Person zulassen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre anonymen Informationen mit den Besuchen auf entsprechenden Seiten in Verbindung gebracht werden, können Sie die Cookie-Option in Ihrem Browser deaktivieren. Bitte richten Sie sich hierzu nach den Vorgaben ihres Browser-Herstellers.

Datensicherheit

Die Gruppe Deutsche Börse setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung laufend verbessert.

Einsatz des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Boerse-frankfurt.de nutzt das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der Fa. INFOnline (https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM- Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder einen Cookie mit der Kennung „ivwbox.de“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Computers erstellt wird. IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert und nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Die Reichweitenmessung wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Website statistisch zu bestimmen. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – www.ivw.eu) sind oder an der Studie „internet facts“ der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF – www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken monatlich von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma - www.agma-mmc.de), sowie der IVW veröffentlicht und können unter http://www.agof.de, http://www.agma-mmc.de und http://www.ivw.eu eingesehen werden.

Neben der Veröffentlichung von Messdaten überprüft die IVW das SZM-Verfahren regelmäßig im Hinblick auf eine regel- und datenschutzkonforme Nutzung.

Weitere Informationen zum SZM-Verfahren finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das SZM-Verfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebsite der IVW (http://www.ivw.eu). Sie können der Datenverarbeitung durch das SZM unter folgendem Link widersprechen: http://optout.ivwbox.de

Einsatz von Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Auskunftsrecht, öffentliches Verfahrensverzeichnis und andere Rechte

Auf Anforderung teilen wir, die Gruppe Deutsche Börse, Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und wenn ja, welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unserer Bemühungen um Richtigkeit und Aktualität der Daten falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen. In unserem öffentlichen Verfahrensverzeichnis haben wir die gesetzlich geforderten Angaben zusammengefasst.

Bei Fragen oder Anmerkungen zum Thema Datenschutz bei der Gruppe Deutsche Börse wenden Sie sich bitte an

Nina Poppinga
Datenschutzbeauftragte
Deutsche Börse AG
60485 Frankfurt am Main

oder senden Sie eine E-Mail an dataprotection@deutsche-boerse.com.

Besondere Hinweise für die Nutzung unserer mobilen Apps

Datenerhebung und -verarbeitung

Ein Großteil unseres App-Angebotes können Sie ohne Offenlegung Ihrer Identität, d. h. ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen erheben, nutzen. Wenn Sie sich allerdings für unsere personalisierte Dienste, etwa Watchlist, Portfolio oder Chronik registrieren lassen, fragen wir Sie nach Ihrer E-Mail Adresse und der Angabe eines von Ihnen zu wählenden Passworts. Hier sind die entsprechend auszufüllenden, sogenannten Pflichtfelder gekennzeichnet – so ist für Sie jederzeit transparent, welche Daten Sie eingeben sollen und welche wiederum gespeichert werden, um personalisierte Dienste nutzen zu können. Wir senden Ihnen nach Abschluss der Registrierung eine Bestätigungs-E-Mail; erst nachdem Sie diese bestätigt haben, werden wir Ihre angegebenen Daten weiterverwenden; andernfalls werden diese nach kurzer Zeit wieder gelöscht. Falls Sie diesen Dienst wieder abbestellen wollen, werden Ihre personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang gelöscht. Die Deutsche Börse AG wird ohne Ihre gesonderte Zustimmung keine Daten in Nicht EU-Staaten weitergeben. Ihre IP-Adresse wird von uns nur verkürzt erhoben (auch bei einer Registrierung), so dass ein Personenbezug nicht möglich ist.

In Verbindung mit dem Abruf der von Ihnen gewünschten Informationen werden – nach Anmeldung unter Ihrer Nutzerkennung – auf unseren Servern Daten zur Erbringung des Services (insb. die Speicherung von Ihnen als interessant gekennzeichneter Angebote) gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten. IP-Adresse aber nur verkürzt). Diese werden wieder gelöscht, wenn eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist.


Nutzerverhalten

Es findet keine personenbezogene Auswertung Ihres Nutzerverhaltens in Bezug auf die App statt. Die statistische Auswertung pseudonymisierter oder anonymisierter Daten in Bezug auf Ihr Nutzerverhalten bleibt vorbehalten. Sie wird z.B. bei IP-logs aus Systemsicherheitsgründen (zur Verhinderung von Missbrauch), zu Zwecken der Verbesserung des Serviceangebots und zu Zwecken der Statistik gespeichert (Anzahl der Nutzer und der Seitenabrufe). Einer pseudonymen Profilbildung über Ihr Nutzerverhalten können Sie widersprechen (s. zur Widerspruchsmöglichkeit unter "Einsatz des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens" und "Einsatz von Google Analytics"). Nutzer können die Erfassung der auf ihre Nutzung der App bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google bzw. INFOnline sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem sie die Messung in den Einstellungen der App deaktivieren.

Eine Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten in Bezug auf Ihr Nutzerverhalten findet nur statt, wenn Sie ausdrücklich dieser Verwendung zugestimmt haben. Ihre Einwilligung dafür würden wir – außerhalb dieser Privacy Policy – gesondert einholen. Ohne eine solche Einwilligung werden Ihre Daten nicht verwendet, z. B. nicht zu Werbezwecken verarbeitet.

Sollten wir eine gesonderte Einwilligung von Ihnen einholen, können Sie diese jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail an redaktion@deutsche-boerse.com senden. In diesem Fall kann gegebenenfalls der jeweilige angebotene Service nicht mehr angeboten werden.

Wir erstellen auch keine persönlichen Nutzerprofile. Es werden allgemeine Informationen protokolliert, wie z. B. wann welche Seite aufgerufen wurde oder welche Seite am häufigsten besucht wurde. Diese Daten lassen jedoch keine Rückschlüsse auf den User zu, sondern erfolgen anonym oder unter einem Pseudonym, wenn Sie dem nicht widersprechen. Eine Zusammenführung mit Daten über den Träger eines Pseudonyms findet nicht statt.


Datenweitergabe an Dritte

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben können wir in bestimmten Fällen Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben. Dies ist z. B. der Fall, wenn der Verdacht einer Straftat oder des Missbrauchs unserer Angebote in dieser App gegeben ist. Wir können dann Ihre personenbezogenen Daten an die Strafverfolgungsbehörde weitergeben. Ansonsten werden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in unserer Datenbank und auf unseren Servern bzw. die unserer Auftragsdatenverarbeiter gespeichert, es sei denn, sie wurden darauf hingewiesen, dass die personenbezogenen Daten an andere Unternehmen, wie Kooperations- oder Werbepartner weitergeben werden, und Sie einer Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ausdrücklich zugestimmt haben.

Anzeige