Bitte warten...
Börse Frankfurt

Aktien New York: Gewinne nach guten Konjunkturdaten und Bernanke-Aussagen

26.02.2013 16:24

Anzeige

    NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Aktienmarkt hat sich am Dienstag nach positiven
Konjunkturdaten teilweise von den deutlichen Vortagesverlusten erholt. Der Dow
Jones Industrial  stieg um frühen Handel um 0,66 Prozent auf 13.875,74
Punkte. Am Vortag hatte der US-Leitindex belastet vom prognostizierten
Wahlausgang in Italien den größten Verlust seit Anfang November 2012
verzeichnet. Für den S&P-500-Index  ging es am heutigen Dienstag um
0,44 Prozent auf 1.494,38 Punkte nach oben. An der Technologiebörse Nasdaq
rückte der Composite-Index  um 0,26 Prozent auf 3.124,46 Punkte vor
und der Auswahlindex Nasdaq 100  gewann 0,22 Prozent auf 2.706,96
Punkte.

    Die Anzahl der Verkäufe neuer Häuser war im Januar in den USA viel stärker
gestiegen als erwartet und das Verbrauchervertrauen hatte sich im Februar
überraschend deutlich aufgehellt. Zudem sagte US-Notenbankchef Ben Bernanke,
dass der Nutzen der geldpolitischen Lockerung die Kosten und Risiken übersteige.
Zuletzt waren Befürchtungen über ein baldiges Ende der Politik des billigen
Geldes aufgekommen./mis/he


Anzeige