Bitte warten...
Börse Frankfurt



Marktindikatoren

Auswählen
Name Zum Vortag Letzter Stand
i DAX
1,93%
12.039,16
i EURO STOXX 50
1,55%
3.771,45
i DAX-Future
1,62%
12.035,00
i Dow Jones Industrial Average
-0,23%
18.037,97
i Nasdaq 100
-0,26%
4.525,04
r Nikkei 225
0,59%
20.101,48
i Euro-Bund Future
-0,11%
159,17
r EUR/USD (Euro / US-Dollar)
-0,06%
1,0878
r Gold
-0,14%
1.200,80
i VDAX-NEW
-4,89%
22,76
28.04.2015 04:02:53

Börse Frankfurt News

Wochenausblick: Kein Ende der Rallye

chart+kurs+gruen+80x80.jpg 27. April. Nur aufwärts geht nicht. Aber der Trend nach oben ist Analysten zufolge längst noch nicht gestoppt. Mehr

Anleihen: Anleger setzen auf Mittelständler Mehr

Erstmalige Zeichnung einer Wandelanleihe an der Frankfurter Wertpapierbörse Mehr



Neuemissionen Aktien und Anleihen


Unternehmen Erster Handelstag Transparenzlevel
Marktsegment
ROY Ceramics SE 30.04.2015 Prime Standard
Regulierter Markt
Sixt Leasing AG 07.05.2015 Prime Standard
Regulierter Markt
windeln.de AG 08.05.2015 Prime Standard
Regulierter Markt


Unternehmen Zeichnungsphase
Erster Handelstag
Kupon
SeniVita Social Estate AG
Anleihe
23.04. – 08.05.15
12.05.15
6,50%


Anzeige

Von Anlegern meistgefragt



Kolumnen und Kommentare


Grüner Fisher: Das kann doch nicht seriös sein!

gruener+thomas+80x80.jpg 23. April. Die globalen Aktienmärkte haben den sechsten Geburtstag des Bullenmarktes im März 2015 gefeiert. Eigentlich müssten deutsche Anleger auf hohen Kursgewinnen sitzen. Mehr

Marktstimmung: Kaufgelegenheit ohne Nachfrager Mehr

Halvers Woche: "Für die weltweite Konjunkturerholung wird alles, wirklich alles getan" Mehr

Hüfners Wochenkommentar: "Superstar Europa" Mehr

Baader Bond Markets: "Fast unbemerkt: Großbritannien vor der Wahl" Mehr



Name Differenz Vortag Letzter Stand
BASF SE 2,06% 93,500
Crédit Agricole S.A. 1,04% 14,145
EDP Renováveis 5,02% 6,400
Éts Maurel et Prom S. -0,66% 8,277
Deutsche Bank AG -4,83% 30,074
28.04.2015 04:02:53

Börse Frankfurt Impulse


ETF Magazin: Billig ist besser

haendler+vor+4screens+80x80.jpg 19. März. Investieren für weniger als zehn Basis-Punkte: Diese ETFs sind ideal für Core-Satellite-Strategien. Mehr

ETF Magazin: Platz statt Sieg Mehr

ETF Magazin: Umbau geht weiter Mehr

ETF Magazin: Insel der Seligen Mehr

ETF Magazin: Exoten mit Charme Mehr



Topmeldungen des Tages

27.04.2015 23:50 dpa-AFX
ROUNDUP: United Internet wird mit gut 20 Prozent größter Drillisch-Aktionär
27.04.2015 23:21 dpa-AFX
ROUNDUP: Starker iPhone-Absatz lässt Apple-Kasse klingeln
27.04.2015 22:54 dpa-AFX
Starker iPhone-Absatz lässt Apple-Kasse klingeln
27.04.2015 22:42 dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Rekordkurs ausgebremst - Apple vor Zahlen stark
27.04.2015 22:18 dpa-AFX
Aktien New York Schluss: Rekordkurs ausgebremst - Biotech-Aktien belasten

Alle Nachrichten

27.04.2015 23:50 dpa-AFX
ROUNDUP: United Internet wird mit gut 20 Prozent größter Drillisch-Aktionär
27.04.2015 23:32 dpa-AFX
WDH/ROUNDUP: In Kitas droht unbefristeter Streik
27.04.2015 23:21 dpa-AFX
ROUNDUP: Starker iPhone-Absatz lässt Apple-Kasse klingeln
27.04.2015 23:04 dpa-AFX
ROUNDUP: Google investiert 150 Millionen in Journalismus in Europa
27.04.2015 22:54 dpa-AFX
Starker iPhone-Absatz lässt Apple-Kasse klingeln




Willkommen im Finanzportal boerse-frankfurt.de. Verfolgen Sie hier die Börse online: Über die Navigation oben und links erhalten Sie Zugriff auf Realtime-Aktienkurse, aktuelle Nachrichten (wie Marktberichte, dpa-News, Pressemeldungen und Live Charts - auch intraday.

Außerdem bieten wir eine große Auswahl an Services für Anleger an: Mit Watchlist und Portfolio behalten Sie Ihre wichtigsten Aktien im Blick. Börsenwissen erhalten Sie im Börsenlexikon, im Bereich „Börse für Einsteiger“ und im Bereich „Wissen rund um die Börse“. Relevante Informationen bieten auch unser kostenloser Newsletter und die Publikationen, im Einzelnen das ETF-Handbuch, das Fonds-Handbuch, das Börsenlexikon sowie das ETF-Magazin.

Verfügbare Online-Tools sind unter anderem ein Renditerechner, Apps fürs iPhone und Android, die Live DAX-Kamera und das Echtzeit Orderbuch. Zu bestimmten Zeiten veranstalten wir überdies ein Börsenspiel (Planspiel).

Die Frankfurter Wertpapierbörse (FWB®) ist die größte der sieben Wertpapierbörsen in Deutschland. Die Deutsche Börse AG ist (zusammen mit der Börse Frankfurt Zertifikate AG) die Trägerin der öffentlich-rechtlichen FWB. In dieser Eigenschaft stellt sie das Funktionieren des Börsenhandels sicher.

Die Handelszeiten sind börsentäglich 9:00 bis 17:30 Uhr (Xetra) und 8:00 bis 20:00 Uhr (Parketthandel). Für eine Besichtigung der Frankfurter Börse kontaktieren Sie bitte das Besucherzentrum. Zum Handeln an der Börse Frankfurt benötigen Sie ein Depot bei Ihrer Bank oder Ihrem Online-Broker.

Handelbar sind circa 1 Million Wertpapiere: Aktien, Anleihen, ETFs, ETCs, ETNs, Fonds sowie Optionsscheine und Zertifikate. An der Börse werden Angebot und Nachfrage nach Wertpapieren zusammengeführt und durch Preisfeststellung und Ausführungen zu diesen Preisen ausgeglichen, im Parketthandel vermittelt durch Spezialisten (Market Maker). Ziele des Börsenhandels sind eine gesteigerte Markttransparenz, höhere Liquidität, die Verringerung der Transaktionskosten sowie Sicherheit vor Manipulationen.

Anzeige