Bitte warten...
Börse Frankfurt


Marktindikatoren

Auswählen
Name Zum Vortag Letzter Stand
d DAX
1,63%
9.699,76
d EURO STOXX 50
1,74%
3.105,07
d DAX-Future
0,51%
9.700,50
i Dow Jones Industrial Average
1,69%
17.356,87
r Nasdaq 100
0,37%
4.178,50
i Nikkei 225
2,48%
17.236,53
d Euro-Bund Future
0,26%
155,34
r EUR/USD (Euro / US-Dollar)
-0,12%
1,2317
r Gold
0,96%
1.198,70
d VDAX-NEW
-1,56%
24,04
18.12.2014 09:28:10

Börse Frankfurt News

Zertifikate-Trends: DAX und Öl im Fokus

chart+kurs+volatil+80x80.jpg 17. Dezember. Die extremen Schwankungen am Markt sorgen für einen regen Zertifikate-Handel. Während bei Öl auf weiter sinkende Preise gesetzt wird, ist das Bild beim DAX ausgeglichen. Mehr

ETFs: Vorweihnachtliche Zweifel Mehr

Wochenausblick: Keine ruhige Weihnachtszeit Mehr



Anzeige

Von Anlegern meistgefragt



Kolumnen und Kommentare


Baader Bonds Markets: "Für Griechenland hat die EU die Wahl zwischen Pest und Cholera"

stopp+klaus+80x80.jpg 11. Dezember. Anleihenhändler Klaus Stopp diskutiert über weitere Maßnahmen der EZB. Mehr

Hüfners Wochenkommentar: "Inflation: Juristen haben nicht immer recht" Mehr



Neu im Prime, General und Entry Standard

Unternehmen Erster Handelstag Transparenzlevel
Marktsegment
Leephick Healthcare AG 19.12.2014 Entry Standard
Open Market


Name Differenz Vortag Letzter Stand
Commerzbank AG 1,80% 11,045
Deutsche Bank AG 2,26% 24,906
Daimler AG 1,53% 68,20
BASF SE 2,33% 70,71
Apple Inc. 3,53% 89,47
18.12.2014 09:28:10



Topmeldungen des Tages

18.12.2014 09:20 dpa-AFX
Aktien Frankfurt Eröffnung: Weiterhin billiges Geld treibt Dax über 9700 Punkte
18.12.2014 08:24 dpa-AFX
Aktien Frankfurt Ausblick: Weiterhin billiges Geld aus den USA treibt Dax an
18.12.2014 05:22 dpa-AFX
ZF Friedrichshafen legt vorläufige Zahlen für 2014 vor
18.12.2014 05:21 dpa-AFX
ROUNDUP: Cloud-Geschäft bei Oracle wächst kräftig
17.12.2014 22:52 dpa-AFX
GESAMT-ROUNDUP: US-Notenbank sieht Zinswende nicht vor dem zweiten Quartal 2015

Alle Nachrichten

18.12.2014 09:23 dpa-AFX
'MM': United Internet prüft Kauf des Netzes von QSC - Preis noch offen
18.12.2014 09:20 dpa-AFX
DGAP-Stimmrechte: TAG Immobilien AG (deutsch)
18.12.2014 09:20 dpa-AFX
Aktien Frankfurt Eröffnung: Weiterhin billiges Geld treibt Dax über 9700 Punkte
18.12.2014 09:16 dpa-AFX
Smartphone-Anbieter Xiaomi darf wieder in Indien verkaufen
18.12.2014 09:01 dpa-AFX
Original-Research: Pershimco Resources Inc. (von True Research): Kaufen


WSJ.de Nachrichten

18.12.2014 09:05
Fed will bei Zinserhöhungen „geduldig" sein
18.12.2014 09:00
Bundesstaat New York verbietet Fracking
18.12.2014 08:51
USA und Kuba beenden Funkstille
18.12.2014 08:48
SNB kündigt Negativzinsen an
18.12.2014 08:21
Weihnachtsrally bei Europas Aktien dank Fed und Öl


Willkommen im Finanzportal boerse-frankfurt.de. Verfolgen Sie hier die Börse online: Über die Navigation oben und links erhalten Sie Zugriff auf Realtime-Aktienkurse, aktuelle Nachrichten (wie Marktberichte, dpa-News, Pressemeldungen und Live Charts - auch intraday.

Außerdem bieten wir eine große Auswahl an Services für Anleger an: Mit Watchlist und Portfolio behalten Sie Ihre wichtigsten Aktien im Blick. Börsenwissen erhalten Sie im Börsenlexikon, im Bereich „Börse für Einsteiger“ und im Bereich „Wissen rund um die Börse“. Relevante Informationen bieten auch unser kostenloser Newsletter und die Publikationen, im Einzelnen das ETF-Handbuch, das Fonds-Handbuch, das Börsenlexikon sowie das ETF-Magazin.

Verfügbare Online-Tools sind unter anderem ein Renditerechner, Apps fürs iPhone und Android, die Live DAX-Kamera und das Echtzeit Orderbuch. Zu bestimmten Zeiten veranstalten wir überdies ein Börsenspiel (Planspiel).

Die Frankfurter Wertpapierbörse (FWB®) ist die größte der sieben Wertpapierbörsen in Deutschland. Die Deutsche Börse AG ist (zusammen mit der Börse Frankfurt Zertifikate AG) die Trägerin der öffentlich-rechtlichen FWB. In dieser Eigenschaft stellt sie das Funktionieren des Börsenhandels sicher.

Die Handelszeiten sind börsentäglich 9:00 bis 17:30 Uhr (Xetra) und 8:00 bis 20:00 Uhr (Parketthandel). Für eine Besichtigung der Frankfurter Börse kontaktieren Sie bitte das Besucherzentrum. Zum Handeln an der Börse Frankfurt benötigen Sie ein Depot bei Ihrer Bank oder Ihrem Online-Broker.

Handelbar sind circa 1 Million Wertpapiere: Aktien, Anleihen, ETFs, ETCs, ETNs, Fonds sowie Optionsscheine und Zertifikate. An der Börse werden Angebot und Nachfrage nach Wertpapieren zusammengeführt und durch Preisfeststellung und Ausführungen zu diesen Preisen ausgeglichen, im Parketthandel vermittelt durch Spezialisten (Market Maker). Ziele des Börsenhandels sind eine gesteigerte Markttransparenz, höhere Liquidität, die Verringerung der Transaktionskosten sowie Sicherheit vor Manipulationen.

Anzeige