Bitte warten...
Börse Frankfurt



Marktindikatoren

Auswählen
Name Zum Vortag Letzter Stand
d DAX
1,58%
11.635,23
d EURO STOXX 50
0,88%
3.647,53
d DAX-Future
2,04%
11.653,00
d Dow Jones Industrial Average
0,50%
18.113,83
r Nasdaq 100
0,68%
4.506,00
i Nikkei 225
0,06%
19.531,63
d Euro-Bund Future
-0,52%
156,15
r EUR/USD (Euro / US-Dollar)
-0,30%
1,1161
r Gold
0,92%
1.188,53
d VDAX-NEW
-2,19%
25,06
04.05.2015 16:00:23

Börse Frankfurt News

Wochenausblick: Euro-Erholung belastet DAX

2+haendler+screens+konzentriert+80x80.jpg 4. Mai. Durch den jüngsten Euro-Anstieg fallen die Prognosen für Europas Exportindustrie nicht mehr ganz so gut aus. Mit einem heftigeren Kurseinbruch rechnet aber nach wie vor kaum jemand. Mehr

Börse Frankfurt-App: Neue Version mit nützlichen Features jetzt verfügbar Mehr

Auslandsaktien: Ölkonzerne steuern dagegen Mehr



Neuemissionen Aktien und Anleihen


Unternehmen Erster Handelstag Transparenzlevel
Marktsegment
windeln.de AG 06.05.2015 Prime Standard
Regulierter Markt
Sixt Leasing AG 07.05.2015 Prime Standard
Regulierter Markt


Unternehmen Zeichnungsphase
Erster Handelstag
Kupon
SeniVita Social Estate AG
Anleihe
23.04. – 08.05.15
12.05.15
6,50%


Anzeige

Von Anlegern meistgefragt



Kolumnen und Kommentare


Hüfners Wochenkommentar: "Wirbelstürme in der Weltkonjunktur"

huefner+martin+80x80.jpg 29. April. Martin Hüfner beleuchtet in seinem Kommentar die weltwirtschaftliche Entwicklung der vergangenen Monate und deren Auswirkungen auf die Währungspolitik. Mehr

Halvers Woche: "Alles neu macht der Mai – Strukturbruch auch an den Finanzmärkten?" Mehr

Marktstimmung: Sell in May? – No way! Mehr

Grüner Fisher: "Die brutalstmögliche Entwicklung" Mehr

Baader Bond Markets: "Hoffnungsschimmer auf Einigung mit Athen lässt Bond-Kurse anziehen" Mehr



Name Differenz Vortag Letzter Stand
Commerzbank AG 0,99% 12,220
Deutsche Bank AG -0,29% 28,710
BASF SE -0,09% 89,603
Daimler AG 1,01% 87,425
Allianz SE 1,57% 155,647
04.05.2015 16:00:23

Börse Frankfurt Impulse


ETF Magazin: Umbau geht weiter

3+personen+drehtuer+80x80.jpg 1. April. Peking arbeitet hart für den Fortbestand des Booms. Davon profitieren auch die Aktienbörsen. Mehr

ETF Magazin: Billig ist besser Mehr

ETF Magazin: Tücke im Detail Mehr

ETF Magazin: Exoten mit Charme Mehr

ETF Magazin: Platz statt Sieg Mehr



Topmeldungen des Tages

04.05.2015 14:55 dpa-AFX
Aktien Frankfurt: Dax legt wieder deutlich zu
04.05.2015 14:43 dpa-AFX
Aktien New York Ausblick: Freundlicher Wochenbeginn
04.05.2015 12:50 dpa-AFX
Schienenkartell: Prozess gegen Manager hat begonnen
04.05.2015 12:49 dpa-AFX
ROUNDUP: Vorstände und Aufsichtsräte von Volkswagen sammeln sich in Hannover
04.05.2015 11:38 dpa-AFX
Aktien Frankfurt: Dax erholt sich von Kursrutsch - Schwächelnder Euro hilft

Alle Nachrichten

04.05.2015 16:00 dpa-AFX
DGAP-News: Pantaleon Entertainment AG: PANTALEON bringt Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer erstmalig gemeinsam auf die Leinwand (deutsch)
04.05.2015 15:53 dpa-AFX
KORREKTUR/ROUNDUP: Deutsche Arbeitskosten bleiben im europäischen Rahmen
04.05.2015 15:50 dpa-AFX
DGAP-DD: PNE WIND AG (deutsch)
04.05.2015 15:50 dpa-AFX
ANALYSE-FLASH: Berenberg hebt Ziel für Deutsche Office auf 5,40 Euro - 'Buy'
04.05.2015 15:48 dpa-AFX
DGAP-DD: PNE WIND AG (deutsch)




Willkommen im Finanzportal boerse-frankfurt.de. Verfolgen Sie hier die Börse online: Über die Navigation oben und links erhalten Sie Zugriff auf Realtime-Aktienkurse, aktuelle Nachrichten (wie Marktberichte, dpa-News, Pressemeldungen und Live Charts - auch intraday.

Außerdem bieten wir eine große Auswahl an Services für Anleger an: Mit Watchlist und Portfolio behalten Sie Ihre wichtigsten Aktien im Blick. Börsenwissen erhalten Sie im Börsenlexikon, im Bereich „Börse für Einsteiger“ und im Bereich „Wissen rund um die Börse“. Relevante Informationen bieten auch unser kostenloser Newsletter und die Publikationen, im Einzelnen das ETF-Handbuch, das Fonds-Handbuch, das Börsenlexikon sowie das ETF-Magazin.

Verfügbare Online-Tools sind unter anderem ein Renditerechner, Apps fürs iPhone und Android, die Live DAX-Kamera und das Echtzeit Orderbuch. Zu bestimmten Zeiten veranstalten wir überdies ein Börsenspiel (Planspiel).

Die Frankfurter Wertpapierbörse (FWB®) ist die größte der sieben Wertpapierbörsen in Deutschland. Die Deutsche Börse AG ist (zusammen mit der Börse Frankfurt Zertifikate AG) die Trägerin der öffentlich-rechtlichen FWB. In dieser Eigenschaft stellt sie das Funktionieren des Börsenhandels sicher.

Die Handelszeiten sind börsentäglich 9:00 bis 17:30 Uhr (Xetra) und 8:00 bis 20:00 Uhr (Parketthandel). Für eine Besichtigung der Frankfurter Börse kontaktieren Sie bitte das Besucherzentrum. Zum Handeln an der Börse Frankfurt benötigen Sie ein Depot bei Ihrer Bank oder Ihrem Online-Broker.

Handelbar sind circa 1 Million Wertpapiere: Aktien, Anleihen, ETFs, ETCs, ETNs, Fonds sowie Optionsscheine und Zertifikate. An der Börse werden Angebot und Nachfrage nach Wertpapieren zusammengeführt und durch Preisfeststellung und Ausführungen zu diesen Preisen ausgeglichen, im Parketthandel vermittelt durch Spezialisten (Market Maker). Ziele des Börsenhandels sind eine gesteigerte Markttransparenz, höhere Liquidität, die Verringerung der Transaktionskosten sowie Sicherheit vor Manipulationen.

Anzeige