Bitte warten...
Börse Frankfurt


Marktindikatoren

Ausw�hlen
Name Zum Vortag Letzter Stand
i DAX
1,27%
9.734,33
i EURO STOXX 50
1,66%
3.189,22
i DAX-Future
0,67%
9.707,50
i Dow Jones Industrial Average
0,36%
17.113,54
i Nasdaq 100
0,70%
3.961,62
r Nikkei 225
0,15%
15.366,20
i Euro-Bund Future
-0,05%
148,17
r EUR/USD (Euro / US-Dollar)
-0,01%
1,3465
r Gold
-0,05%
1.307,11
i VDAX-NEW
-9,57%
15,35
23.07.2014 05:53:21

Börse Frankfurt News

ETFs: Kein Land unter

2+haendler+nachdenklich+80x80.jpg 22. Juli. Die Welle schlechter Nachrichten reißt nicht ab. ETF-Anleger behalten dennoch einen kühlen Kopf und verkaufen allenfalls selektiv. Mehr

Wochenausblick: Auf der Kippe Mehr

Anleihen: Anleger gehen in Deckung Mehr



Anzeige

Kolumnen und Kommentare


Marktstimmung: Langfristige Nachfrage gerät ins Stocken

goldberg+joachim+80x80.jpg 16. Juli. Die einen verkaufen ihre Aktien, die anderen machen ihre Short-Engagements dicht, unterm Strich treffen sich beide Anlegergruppen auf der leicht bullishen Seite. Mehr

Baader Bank Investmenthema: "Das Depot wetterfest machen" Mehr



Von Anlegern meistgefragt



Neu im Prime, General und Entry Standard


Im Moment sind keine Wertpapiere in der Zeichnung.



Name Differenz Vortag Letzter Stand
Telefónica Deutschland. 0,84% 6,032
Éts Maurel et Prom S. 0,75% 11,707
SMA Solar Technolog. 4,70% 27,735
Deutsche Bank AG 0,85% 26,655
EDP Renováveis 4,88% 5,588
23.07.2014 05:53:21



Topmeldungen des Tages

23.07.2014 05:33 dpa-AFX
ROUNDUP: Gute iPhone-Verkäufe lassen Apple-Kassen klingeln
22.07.2014 23:46 dpa-AFX
ROUNDUP: Microsoft muss Nokia-Übernahme verdauen
22.07.2014 23:22 dpa-AFX
ROUNDUP: Gute iPhone-Verkäufe lassen Apple-Kassen klingeln
22.07.2014 22:54 dpa-AFX
Gute iPhone-Verkäufe lassen Apple-Kassen klingeln
22.07.2014 22:48 dpa-AFX
Microsoft muss Nokia-Übernahme verdauen

Alle Nachrichten

23.07.2014 05:49 dpa-AFX
Mifa-Gläubiger beraten über weiteres Vorgehen
23.07.2014 05:41 dpa-AFX
CDU-Vize Laschet nennt Dobrindts Maut-Konzept 'äußerst schädlich'
23.07.2014 05:36 dpa-AFX
UKRAINE-KRISE: Mehrheit der Deutschen für Handelssanktionen gegen Russland
23.07.2014 05:35 dpa-AFX
Pressestimme: 'Frankfurter Rundschau' zu Antisemitismus
23.07.2014 05:35 dpa-AFX
Pressestimme: 'Kölner Stadt-Anzeiger' zu Cannabis-Urteil


WSJ.de Nachrichten

23.07.2014 05:13
EU holt aus zum Sanktionsschlag gegen russische Wirtschaftszweige
23.07.2014 05:11
Wall Street beugt sich schärferer Bankenregulierung
23.07.2014 05:01
Apple lebt vom Prinzip Hoffnung
23.07.2014 03:14
Google wollte Spotify übernehmen -- aber der Preis war zu hoch
23.07.2014 02:29
Microsofts Gewinn bricht nach Nokia-Übernahme ein


Willkommen im Finanzportal boerse-frankfurt.de. Verfolgen Sie hier die Börse online: Über die Navigation oben und links erhalten Sie Zugriff auf Realtime-Aktienkurse, aktuelle Nachrichten (wie Marktberichte, dpa-News, Pressemeldungen und Live Charts - auch intraday.

Außerdem bieten wir eine große Auswahl an Services für Anleger an: Mit Watchlist und Portfolio behalten Sie Ihre wichtigsten Aktien im Blick. Börsenwissen erhalten Sie im Börsenlexikon, im Bereich „Börse für Einsteiger“ und im Bereich „Wissen rund um die Börse“. Relevante Informationen bieten auch unser kostenloser Newsletter und die Publikationen, im Einzelnen das ETF-Handbuch, das Fonds-Handbuch, das Börsenlexikon sowie das ETF-Magazin.

Verfügbare Online-Tools sind unter anderem ein Renditerechner, Apps fürs iPhone und Android, die Live DAX-Kamera und das Echtzeit Orderbuch. Zu bestimmten Zeiten veranstalten wir überdies ein Börsenspiel (Planspiel).

Die Frankfurter Wertpapierbörse (FWB®) ist die größte der sieben Wertpapierbörsen in Deutschland. Die Deutsche Börse AG ist (zusammen mit der Scoach Europa AG) die Trägerin der öffentlich-rechtlichen FWB. In dieser Eigenschaft stellt sie das Funktionieren des Börsenhandels sicher.

Die Handelszeiten sind börsentäglich 9:00 bis 17:30 Uhr (Xetra) und 8:00 bis 20:00 Uhr (Parketthandel). Für eine Besichtigung der Frankfurter Börse kontaktieren Sie bitte das Besucherzentrum. Zum Handeln an der Börse Frankfurt benötigen Sie ein Depot bei Ihrer Bank oder Ihrem Online-Broker.

Handelbar sind circa 1 Million Wertpapiere: Aktien, Anleihen, ETFs, ETCs, ETNs, Fonds sowie Optionsscheine und Zertifikate. An der Börse werden Angebot und Nachfrage nach Wertpapieren zusammengeführt und durch Preisfeststellung und Ausführungen zu diesen Preisen ausgeglichen, im Parketthandel vermittelt durch Spezialisten (Market Maker). Ziele des Börsenhandels sind eine gesteigerte Markttransparenz, höhere Liquidität, die Verringerung der Transaktionskosten sowie Sicherheit vor Manipulationen.

Anzeige