Bitte warten...
Börse Frankfurt

Marktübersicht Zertifikate und Optionsscheine



Börse Frankfurt News

Baader Bank Investmenthema: "Das Depot wetterfest machen"

europa+flaggen+160x110.jpg 16. Juli. Die Krise um die portugiesische Großbank Banco Espírito Santo verunsichert die Märkte. Risikoaufschläge für Anleihen der Problemländer steigen und Kurse der Finanzwerte fallen kräftig. Anleger können mit Reverse-Bonuszertifikaten und Bonuspapieren von der Unsicherheit profitieren. Mehr
Anzeige


Wichtige Links




Gewinner / Verlierer Anlageprodukte

WKN Basiswert / Produkttyp Änderung
HY4AG5 DAX
Bonus Cap Zertifikat
16,74%
VZ0Z7P Whole Foods Market
Bonus Cap-Zertifikat
15,22%
PA1NC8 Aixtron AG
Bonus Zertifikat
13,88%
GT8SJN Deutsche Post AG
Bonus-Zertifikat
13,80%
HY4AG4 DAX
Bonus Cap Zertifikat
13,71%
GT8QP8 Linde AG
Reverse Bonus Zertifikat
-10,73%
GT8R5S Linde AG
Capped Reverse Bonus Zertifikat
-10,73%
GT3YAP Linde AG
Reverse Bonus Zertifikat
-10,83%
GT8L1F Linde AG
Capped Reverse Bonus Zertifikat
-11,17%
GT8PC5 Linde AG
Reverse Bonus Zertifikat
-11,33%
29.07.2014 22:50:07

Gewinner Hebelprodukte

WKN Basiswert / Produkttyp Änderung
DZJ0WL EUR/JPY
Optionsschein
350,00%
CZ8M6V EUR/USD
Optionsschein
350,00%
DZP505 Linde AG
Optionsschein
350,00%
US2EP9 UniCredit S.p.A
Optionsschein
350,00%
PA3RU5 Henkel AG & Co. KGaA Vz
Optionsschein
350,00%
PA368E Caterpillar Inc.
Optionsschein
333,33%
VZ4YMK Nikkei 225
Optionsschein
333,33%
CR12VP DAX
Optionsschein
333,33%
VZ2RXH Platin
Optionsschein
333,33%
US2F84 Banco Santander S.A
Optionsschein
333,33%
29.07.2014 22:50:10


Meist gehandelte Anlageprodukte

WKN Basiswert / Produkttyp Umsatz in €
PA4QFF Euro Stoxx 50
Discount Zertifikat
1,55 Mio.
AA6EMF DJ Global Titans 50 EUR
Kapitalschutzanleihe 12/12 - 06/18
1,10 Mio.
VZ06PQ DAX
Discount Zertifikat
754.216
CB64NH DAX
Reverse Bonus Zertifikat
679.842
DZ41BX Gold
Quanto Discount-Zertifikat
664.544
CZ1NYM Merck KGaA
Discountzertifikat Classic
583.850
LBB1V8 LBB Classic Value Global Index
Partizipationszertifikat
571.206
DZZ0JQ Daimler AG
Discount-Zertifikat
552.986
709336 S&P 500
S&P 500 X-pert Index Zertifikat
519.175
DZ40N9 Brent Crude Rohöl
Quanto Discount-Zertifikat
518.881
29.07.2014 22:50:11

Meist gehandelte Hebelprodukte

WKN Basiswert / Produkttyp Umsatz in €
DX8DAX DAX
Faktor 8x long Index Zertifikat
1,08 Mio.
CB6A92 Euro Stoxx 50
Optionsschein
499.548
DT5N3C DAX
WAVE Unlimited
399.900
CF9XM9 Apple Inc.
OE Turbo Bull
353.000
DX8GBK DAX
Optionsschein
352.076
US5X81 Allianz SE
Open End Turbo Optionsschein
307.000
CZ9P2S DAX
Optionsschein
295.000
US5ZFU Allianz SE
Open End Turbo Optionsschein
283.106
DT2U7C DAX
WAVE
213.300
US5NM5 DAX
Turbo Optionsschein
210.350
29.07.2014 22:50:12


WKN Basiswert / Produkttyp Änderung
CR14SQ DAX
Bonus-Zertifikat
8,64%
DX8DAX DAX
exotischer Optionsschein
3,57%
686761 Vola+Value-Index
Index/Tracker-Zertifikat
0,00%
BC1C7K S&P/GSCI Industrial Metals TR
ETC / ETN
0,00%
BC1DBH S&P/GSCI Energy TR
ETC / ETN
0,00%
29.07.2014 22:50:13

WKN Basiswert / Produkttyp Änderung
A12RLL Peugeot
Optionsschein
-1,25%
VZ4LBC Adidas
Optionsschein
-34,38%
DX8GF1 DAX
Optionsschein
-9,41%
US5MQV STADA
Optionsschein
-9,09%
US50HT ThyssenKrupp
Optionsschein
-4,08%
29.07.2014 22:50:13


Über Zertifikate


Zertifikate sind Verbriefungen, mit denen Anleger an der Kursentwicklung eines Basiswertes (Underlying) partizipieren. Diese können an einen Index (Index-Zertifikate) oder an Aktienkörbe (Basket-Zertifikate) gekoppelt sein. Daneben existieren auch Zertifikate, die an Devisen, Anleihen, Zinssätze oder Rohstoffe gekoppelt sind.

Obwohl sie sich meistens auf Aktienindizes oder Aktien beziehen, handelt es sich bei Zertifikaten rein rechtlich gesehen um Schuldverschreibungen der Emittenten, die die Zertifikate begeben. Sie verbriefen hingegen keine Eigentums- und Aktionärsrechte an den entsprechenden Unternehmen. Anleger erhalten lediglich ein Schuldrecht gegenüber den Emittenten, denen sie vorübergehend ihr Geld überlassen.

Dabei stehen Anlegern eine Vielzahl unterschiedlich ausgestalteter Zertifikate zur Auswahl, die sich grob in zwei Gruppen unterscheiden lassen. Zum einen sind dies Partizipationszertifikate (z.b. Tracker-, Index- Themen-, Strategie und Basket-Zertifikate). Zum anderen Zertifikate mit definiertem Rückzahlungsprofil (z.B. Garantie-, Bonus-, Discount-, Outperformance-, Express- oder Twin-Win-Zertifikate).

Des Weiteren lassen sich Zertifikate mit und ohne Hebel (Leverage) unterscheiden. Mit letzteren partizipieren Anleger meist eins zu eins an der Entwicklung des Basiswertes. Aus diesem Grund eignen sie sich besonders für konservative Anlagestrategien.

Hebelzertifikate (auch Turbo- oder Knock-out-Zertifikate bzw. Mini-Futures genannt) dagegen vollziehen die Bewegungen des Basiswertes über- oder unterproportional nach. Einige sind mit Sicherheitsschwellen (z.B. Lock-in) oder Höchsterträgen ausgestattet, die einen Einfluss auf das Chance-Risiko-Profil und die Kursentwicklung des Zertifikats besitzen.

Mit Zertifikaten können Anleger dabei sowohl auf eine steigende ("Call", oft auch als „Long“ bezeichnet) als auch eine fallende Kursentwicklungen ("Put" oder auch "Short" genannt) des Basiswerts setzen. Zertifikate werden in Frankfurt börsentäglich von 9.00 bis 20.00 Uhr gehandelt.

Anzeige