Bitte warten...
Börse Frankfurt

Marktübersicht Zertifikate und Optionsscheine



Börse Frankfurt News

Zertifikate-Trends: DAX-Reise ungewiss

monitore+3+haendler+160x110.jpg 22. April. Deutsche Bluechips, Öl und Euro/US-Dollar dominieren im Handel mit Zertifikaten. Der ganz große DAX-Optimismus ist allerdings dahin. Mehr
Anzeige


Wichtige Links




Gewinner / Verlierer Anlageprodukte

WKN Basiswert / Produkttyp Änderung
SG9WMS DAX
Capped Bonus-Zertifikat
24,35%
XM3ASS DAX
Bonus-Zertifikat mit Cap
23,35%
XM3ASR DAX
Bonus-Zertifikat mit Cap
22,95%
XM3ATW DAX
Bonus-Zertifikat mit Cap
22,18%
XM3ASK DAX
Bonus-Zertifikat mit Cap
21,83%
DG1Z3Z DAX
Bonuszertifikat Reverse mit Cap
-19,50%
DG1Z3Y DAX
Bonuszertifikat Reverse mit Cap
-19,50%
DG1EX8 DAX
Bonuszertifikat Reverse mit Cap
-19,53%
DG224X DAX
Bonuszertifikat Reverse mit Cap
-20,89%
SG3P64 Euro Stoxx 50
Alpha Optionsschein
-28,57%
05.05.2015 02:10:50

Gewinner Hebelprodukte

WKN Basiswert / Produkttyp Änderung
SG32BY eBay Inc.
Optionsschein
350,00%
DZT780 Silber
Optionsschein
350,00%
CR1LFL LinkedIn Corp. Cl.A
Optionsschein
350,00%
CR1UBZ Rambus Inc. (Del.)
Optionsschein
350,00%
CR1UMQ Rambus Inc. (Del.)
Optionsschein
350,00%
TD18M9 WINCOR NIXDORF Aktiengesellschaft
Call
350,00%
HY7R4Q KUKA Aktiengesellschaft
Optionsschein
350,00%
AP6HTD Fresenius SE & Co. KGaA
Optionsschein
350,00%
HY8L36 ProSiebenSat.1 Media AG
Optionsschein
350,00%
HY7DDG Hugo Boss AG
Optionsschein
350,00%
05.05.2015 02:10:53


Meist gehandelte Anlageprodukte

WKN Basiswert / Produkttyp Umsatz in €
635187 DAX
Open End Zertifikat
1,30 Mio.
TD0L2G Euro Stoxx 50
Discount-Zertifikat
1,03 Mio.
DE77UG Euro Stoxx 50
Diskont Zertifikat
1,02 Mio.
709335 DAX
X-pert Zertifikat
948.625
CR79BK Euro Stoxx 50
Bonus Zertifikat Classic
776.853
CB1Q1A E.ON SE
Bonus Zertifikat Pro
513.103
ABN5SH Heizöl
Open-End Zertifikat
475.800
702979 DAX
Unlimited Indexzertifikat
446.895
XM19QS DAX
Reverse Bonus Cap - Zertifikat
399.500
DB3CTQ Brent Crude Rohöl
Open End X-pert Zertifikat
385.392
05.05.2015 02:10:55

Meist gehandelte Hebelprodukte

WKN Basiswert / Produkttyp Umsatz in €
DX8DAX DAX
Faktor 8x long Index Zertifikat
662.773
DT8X8F DAX
Optionsschein
610.430
CR89EL EUR/USD
Optionsschein
522.270
TD2NX6 DAX
Turbo Optionsschein
483.726
TD2PCN DAX
Turbo Optionsschein
477.000
CR5JLA WTI Rohöl
Faktor 6x Long Zertifikat
466.066
CR468T DAX Futures
Faktor 10x Long Zertifikat
452.842
CB4F5V DAX
Optionsschein
443.100
DX6DAX DAX
Faktor 6x long
371.826
DX2DQJ WTI Rohöl
WAVE Unlimited
368.134
05.05.2015 02:10:56


WKN Basiswert / Produkttyp Änderung
HY8Y8A Sanofi S.A.
Aktienanleihe
-
PS4XUU Fresenius
Aktienanleihe
0,00%
PS4XXN Sanofi S.A.
Aktienanleihe
-
VS1BLV Henkel Vz
Aktienanleihe
-
PS4XW9 Rheinmetall
Aktienanleihe
-
05.05.2015 02:10:58

WKN Basiswert / Produkttyp Änderung
CR5BWV Fiserv
Optionsschein
15,79%
UA95KC Deutsche Post
Optionsschein
-83,33%
US10MT EUR/USD (Euro / US-Dollar)
Optionsschein
7,85%
A12RLL Peugeot
Optionsschein
1,98%
TD2NX6 DAX
Knock-Out
54,44%
05.05.2015 02:10:58


Über Zertifikate


Zertifikate sind Verbriefungen, mit denen Anleger an der Kursentwicklung eines Basiswertes (Underlying) partizipieren. Diese können an einen Index (Index-Zertifikate) oder an Aktienkörbe (Basket-Zertifikate) gekoppelt sein. Daneben existieren auch Zertifikate, die an Devisen, Anleihen, Zinssätze oder Rohstoffe gekoppelt sind.

Obwohl sie sich meistens auf Aktienindizes oder Aktien beziehen, handelt es sich bei Zertifikaten rein rechtlich gesehen um Schuldverschreibungen der Emittenten, die die Zertifikate begeben. Sie verbriefen hingegen keine Eigentums- und Aktionärsrechte an den entsprechenden Unternehmen. Anleger erhalten lediglich ein Schuldrecht gegenüber den Emittenten, denen sie vorübergehend ihr Geld überlassen.

Dabei stehen Anlegern eine Vielzahl unterschiedlich ausgestalteter Zertifikate zur Auswahl, die sich grob in zwei Gruppen unterscheiden lassen. Zum einen sind dies Partizipationszertifikate (z.b. Tracker-, Index- Themen-, Strategie und Basket-Zertifikate). Zum anderen Zertifikate mit definiertem Rückzahlungsprofil (z.B. Garantie-, Bonus-, Discount-, Outperformance-, Express- oder Twin-Win-Zertifikate).

Des Weiteren lassen sich Zertifikate mit und ohne Hebel (Leverage) unterscheiden. Mit letzteren partizipieren Anleger meist eins zu eins an der Entwicklung des Basiswertes. Aus diesem Grund eignen sie sich besonders für konservative Anlagestrategien.

Hebelzertifikate (auch Turbo- oder Knock-out-Zertifikate bzw. Mini-Futures genannt) dagegen vollziehen die Bewegungen des Basiswertes über- oder unterproportional nach. Einige sind mit Sicherheitsschwellen (z.B. Lock-in) oder Höchsterträgen ausgestattet, die einen Einfluss auf das Chance-Risiko-Profil und die Kursentwicklung des Zertifikats besitzen.

Mit Zertifikaten können Anleger dabei sowohl auf eine steigende ("Call", oft auch als „Long“ bezeichnet) als auch eine fallende Kursentwicklungen ("Put" oder auch "Short" genannt) des Basiswerts setzen. Zertifikate werden in Frankfurt börsentäglich von 9.00 bis 20.00 Uhr gehandelt.

Anzeige