Bitte warten...
Börse Frankfurt

Marktübersicht Zertifikate und Optionsscheine



Börse Frankfurt News

Baader Bank Investmentthema: "Die Talfahrt des Ölpreises kennt kein Ende"

prozent+80x80.jpg 16. Oktober. Der Preis des Brent-Öls bricht wegen Konjunktursorgen und hohen Beständen durch den Boden. Mehr
Anzeige


Wichtige Links




Gewinner / Verlierer Anlageprodukte

WKN Basiswert / Produkttyp Änderung
SG3P6E CAC 40
Alpha Optionsschein
33,33%
LS9CHV Wikifolio-Index
Endlos Zertifikat WF22071968
21,07%
GT80X2 SAP SE
Bonus-Zertifikat
20,36%
SG3P6Q Euro Stoxx 50
Alpha Optionsschein
20,00%
GT81CF SAP SE
Bonus-Zertifikat mit Cap
18,86%
DZU55N LPKF Laser & Electronics AG
Discount-Zertifikat
-21,50%
TD1TS9 DAX
Reverse Capped Bonus-Zertifikat
-24,13%
TD1TTC DAX
Reverse Capped Bonus-Zertifikat
-25,31%
TD1TNJ DAX
Reverse Capped Bonus-Zertifikat
-28,07%
TD1TSE DAX
Reverse Capped Bonus-Zertifikat
-28,74%
23.10.2014 17:46:46

Gewinner Hebelprodukte

WKN Basiswert / Produkttyp Änderung
DX4K4J Allianz SE
Optionsschein
350,00%
CZ3PYF BASF SE
Optionsschein
350,00%
HY1L01 Deutsche Bank AG
Optionsschein
350,00%
HY1Q3D Philips Electronics N.V.
Optionsschein
350,00%
CB1D39 Hannover Rück SE
Optionsschein
350,00%
CB2W38 Deutsche Börse AG
Optionsschein
350,00%
US2Y9M ThyssenKrupp AG
Optionsschein
350,00%
CR05BF Hannover Rück SE
Optionsschein
350,00%
HY21A8 K+S Aktiengesellschaft
Optionsschein
350,00%
HY20RU Volkswagen AG Vz
Optionsschein
350,00%
23.10.2014 17:46:50


Meist gehandelte Anlageprodukte

WKN Basiswert / Produkttyp Umsatz in €
SG3G26 ShortDAX
Index-Zertifikat
3,83 Mio.
CZ64EK DAX
Discountzertifikat Classic
1,55 Mio.
709335 DAX
X-pert Zertifikat
1,11 Mio.
DT6U3H DAX
Bonus-Zertifikat mit Cap
793.030
SG4ZT4 Euro Stoxx 50
Capped Bonus-Zertifikat
685.124
PA19M4 DAX
Bonus Zertifikat
437.326
DT29CK DAX
Bonus-Zertifikat
420.040
DT6AWQ DAX
Bonus-Zertifikat mit Cap
353.480
PA663X Apple Inc.
Capped-Bonus-Zertifikat
311.885
709336 S&P 500
S&P 500 X-pert Index Zertifikat
278.800
23.10.2014 17:46:53

Meist gehandelte Hebelprodukte

WKN Basiswert / Produkttyp Umsatz in €
CZ35ER DAX Futures
Faktor 5x Long
2,28 Mio.
SG0XZU DAX
Open End Turbo
1,58 Mio.
DE4LEV DAX
Faktor 4x long Index-Zertifikat
784.309
CC3DD1 DAX
Turbo Bear
652.500
DX6DAX DAX
Faktor 6x long
521.801
DX8DAX DAX
Faktor 8x long Index Zertifikat
462.702
DX0RA9 Berkshire Hathaway B
WAVE Unlimited
391.405
CZ24ZL DAX Futures
Faktor Triple Long Zertifikat
385.050
SG5WVC DAX
Inline Optionsschein
359.389
DX8SRT DAX
Faktor 8x short Index-Zertifikat
290.901
23.10.2014 17:46:55


WKN Basiswert / Produkttyp Änderung
LB0YJR Bonität Deutsche Lufthansa
sonstiges Zertifikat
0,92%
HSH4S4 Festzins
Kapitalschutz-Zertifikat
-0,01%
LB0YVZ Bonität Deutsche Lufthansa
sonstiges Zertifikat
0,97%
NLB8DT Korb
sonstiges Zertifikat
0,00%
HLB1GL Festzins
Kapitalschutz-Zertifikat
-0,05%
23.10.2014 17:46:57

WKN Basiswert / Produkttyp Änderung
GT9439 DAX
Optionsschein
165,38%
725184 STADA
Optionsschein
11,37%
A12RLL Peugeot
Optionsschein
0,69%
A1BFHT exceet Group
Optionsschein
-1,67%
HY5GDC DAX
Optionsschein
81,82%
23.10.2014 17:46:57


Über Zertifikate


Zertifikate sind Verbriefungen, mit denen Anleger an der Kursentwicklung eines Basiswertes (Underlying) partizipieren. Diese können an einen Index (Index-Zertifikate) oder an Aktienkörbe (Basket-Zertifikate) gekoppelt sein. Daneben existieren auch Zertifikate, die an Devisen, Anleihen, Zinssätze oder Rohstoffe gekoppelt sind.

Obwohl sie sich meistens auf Aktienindizes oder Aktien beziehen, handelt es sich bei Zertifikaten rein rechtlich gesehen um Schuldverschreibungen der Emittenten, die die Zertifikate begeben. Sie verbriefen hingegen keine Eigentums- und Aktionärsrechte an den entsprechenden Unternehmen. Anleger erhalten lediglich ein Schuldrecht gegenüber den Emittenten, denen sie vorübergehend ihr Geld überlassen.

Dabei stehen Anlegern eine Vielzahl unterschiedlich ausgestalteter Zertifikate zur Auswahl, die sich grob in zwei Gruppen unterscheiden lassen. Zum einen sind dies Partizipationszertifikate (z.b. Tracker-, Index- Themen-, Strategie und Basket-Zertifikate). Zum anderen Zertifikate mit definiertem Rückzahlungsprofil (z.B. Garantie-, Bonus-, Discount-, Outperformance-, Express- oder Twin-Win-Zertifikate).

Des Weiteren lassen sich Zertifikate mit und ohne Hebel (Leverage) unterscheiden. Mit letzteren partizipieren Anleger meist eins zu eins an der Entwicklung des Basiswertes. Aus diesem Grund eignen sie sich besonders für konservative Anlagestrategien.

Hebelzertifikate (auch Turbo- oder Knock-out-Zertifikate bzw. Mini-Futures genannt) dagegen vollziehen die Bewegungen des Basiswertes über- oder unterproportional nach. Einige sind mit Sicherheitsschwellen (z.B. Lock-in) oder Höchsterträgen ausgestattet, die einen Einfluss auf das Chance-Risiko-Profil und die Kursentwicklung des Zertifikats besitzen.

Mit Zertifikaten können Anleger dabei sowohl auf eine steigende ("Call", oft auch als „Long“ bezeichnet) als auch eine fallende Kursentwicklungen ("Put" oder auch "Short" genannt) des Basiswerts setzen. Zertifikate werden in Frankfurt börsentäglich von 9.00 bis 20.00 Uhr gehandelt.

Anzeige