Bitte warten...

25.03.2019 16:35:29
A A | Drucken

DGAP-Adhoc: curasan AG beschließt Ausgabe einer Wandelschuldverschreibung


curasan AG beschließt Ausgabe einer Wandelschuldverschreibung

^

DGAP-Ad-hoc: curasan AG / Schlagwort(e): Anleihe

curasan AG beschließt Ausgabe einer Wandelschuldverschreibung

25.03.2019 / 16:29 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 der Verordnung

(EU) Nr. 596/2014 (MMVO)

Kleinostheim, 25. März 2019 - Der Vorstand der curasan AG (ISIN DE0005494538

/ WKN 549453) (nachfolgend auch die "Gesellschaft") hat heute mit Zustimmung

des Aufsichtsrats beschlossen, unter teilweiser Ausnutzung der durch die

Hauptversammlung der Gesellschaft am 29. Januar 2019 erteilten Ermächtigung

zur Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen ("Ermächtigung 2019") eine

Wandelanleihe im Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 4.999.990, unterteilt in

bis zu 499.999 Stück auf den Inhaber lautende Teilschuldverschreibungen zu

je EUR 10,00 (jeweils eine "Teilschuldverschreibung" und zusammen die

"Teilschuldverschreibungen"

oder die "Wandelanleihe 2019/2024"), zu begeben.

Die Wandelanleihe 2019/2024 soll voraussichtlich am oder um den 30. April

2019 begeben werden, eine Laufzeit von 5 Jahren haben, mit jährlich 5,00%

p.a. zu verzinsen sein und die Anleihegläubiger zur Wandlung in anfänglich

insgesamt bis zu 4.761.895 auf den Inhaber lautende Stückaktien der

Gesellschaft zu einem anfänglichen Wandlungspreis in Höhe von EUR 1,05

berechtigen.

Die Teilschuldverschreibungen sollen den bestehenden Aktionären im Wege

eines prospektfreien öffentlichen Bezugsangebots im Verhältnis 37:1 (je 37

Aktien berechtigen zum Bezug einer Teilschuldverschreibung im Nennbetrag von

EUR 10,00) zu einem Bezugspreis in Höhe von EUR 10,00 je

Teilschuldverschreibung voraussichtlich in der Zeit vom 2. April 2019 bis

zum 16. April 2019 (jeweils einschließlich) zum Bezug angeboten werden. Das

Bezugsrecht für Spitzenbeträge, die sich aufgrund des Bezugsverhältnisses

ergeben, wurde auf Grundlage der Ermächtigung 2019 ausgeschlossen. Den

Aktionären der Gesellschaft wird aber das Recht eingeräumt, über eine

Ausübung ihrer Bezugsrechte hinaus verbindliche Bezugsorder für weitere, von

anderen Aktionären nicht bezogene Teilschuldverschreibungen zum Bezugspreis

abzugeben ("Überbezug"). Soweit es wegen hoher Nachfrage im Rahmen des

Überbezugs nicht möglich sein wird, allen Aktionären sämtliche von ihnen

zusätzlich gewünschten Teilschuldverschreibungen zuzuteilen, sollen diese

Angebote zum Erwerb weiterer Teilschuldverschreibungen proportional im

Verhältnis der Beteiligung dieser Aktionäre an der Gesellschaft

(voraussichtlich gemäß dem Stand am 28. März 2019, abends) berücksichtigt

werden, bis das gesamte Volumen der angebotenen Teilschuldverschreibungen

ausgeschöpft ist.

Etwaige von Altaktionären weder durch Ausübung von Bezugsrechten noch im

Wege des Überbezugs bezogene Teilschuldverschreibungen sollen im Rahmen

einer Privatplatzierung nach Ablauf der Bezugsfrist zu einem

Platzierungspreis verwertet werden, der nicht unter dem Bezugspreis liegt.

Weitere Einzelheiten können dem Bezugsangebot entnommen werden, das

voraussichtlich am 29. März 2019 im Bundesanzeiger sowie auf der

Internetseite der Gesellschaft (www.curasan.de) veröffentlicht wird.

Kontakt:

Andrea Weidner

Head of Investor Relations & Corporate Communications

+49 6027 40900-51

andrea.weidner@curasan.de

---------------------------------------------------------------------------

25.03.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: curasan AG

Lindigstraße 4

63801 Kleinostheim

Deutschland

Telefon: 06027/40 900 0

Fax: 06027/40 900 29

E-Mail: info@curasan.de

Internet: www.curasan.de

ISIN: DE0005494538

WKN: 549453

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

791349 25.03.2019 CET/CEST

°

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-frankfurt.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

curasan AG 0,35 -14,63% curasan AG
pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


Wir bedauern, dass wir Ihnen aufgrund gesetzlicher Beschränkungen keinen Zugang zu den nachfolgenden Internetseiten gewähren können.