Bitte warten...

06.12.2018 09:45:35
A A | Drucken

OTS: yabeo / yabeo veräußert Anteile an finleap und plant weitere ...


yabeo veräußert Anteile an finleap und plant weitere

Frühphasen-Investments

München (ots) - yabeo, Frühphaseninvestor aus München, verkauft im

Zuge der jüngsten Finanzierungsrunde mit Ping An seine Anteile am

Company Builder finleap. yabeo hat als Gründungsinvestor seit dem

Einstieg 2015 die Entwicklung von finleap zu Europas größtem FinTech

Company Builder mit 16 Unternehmen und rund 700 Mitarbeitern

maßgeblich mit gestaltet. Über einzelne Primary Investments bleibt

yabeo weiter direkt an Unternehmen aus dem finleap-Kreis beteiligt.

Dazu gehört die solarisBank, PAIR Finance und CLARK. In diese

Unternehmen ist yabeo jeweils als Gründungs- beziehungsweise

Seed-Investor eingestiegen.

"Wir sind sehr zufrieden mit dem erfolgreichen Exit und sind sehr

stolz darauf, finleap als Investor der ersten Stunde zu einer

europäischen Erfolgsgeschichte im FinTech- und InsureTech-Bereich mit

aufgebaut zu haben. Besonders die wertstiftende Zusammenarbeit mit

finleap-Gründer Ramin Niroumand war für uns ein großer Gewinn. Wir

haben uns bereits seit der Gründungsphase von finleap - neben großen

Fundings - auch inhaltlich voll eingebracht. Diese Erfahrungen nutzen

wir aktiv, um uns künftig noch stärker in Frühphasen-Investments zu

engagieren", erklärt Gerrit Seidel, Managing Director von yabeo.

Mit dem Ausstieg bei finleap wird die unabhängige Marktposition

von yabeo im Frühphasenbereich noch einmal gestärkt. Das yabeo-Team

um Matthias Sohler und Gerrit Seidel, das aus früherer

Berufserfahrung bereits auf drei erfolgreiche Börsengänge von

Unternehmen zurückblicken kann, plant systematisch weitere Company

Building- und Seed-Engagements im FinTech- und HealthTech-Umfeld. Der

entscheidende Unterschied zu anderen Venture Capital Unternehmen ist

dabei die Kombination aus der Bereitstellung von Kapital und einem

proaktiven Management-Ansatz.

"Wir haben uns bei finleap als Gründungsinvestoren betätigt und

das Management stark dabei unterstützt, Geschäftsmodelle zu

entwickeln, passende Investoren zu finden und die Türen zu Konzernen

weltweit zu öffnen. Diese Erfahrung und auch jene aus unseren anderen

Ventures zeigen, dass Smart Capital in Verbindung mit einer aktiven

Unterstützung von Gründer-Teams gefragt ist. Smart Capital bedeutet

für uns, dass wir Unternehmer unterstützen und wir mit unseren

Erfahrungen eventuellen Fehlentwicklungen früh genug entgegen wirken.

Das ist unserer Überzeugung nach die Aufgabe eines

Wagniskapitalgebers", so Matthias Sohler, Gründer von yabeo.

Dabei setzt yabeo auch auf Elemente, die aus der Private

Equity-Branche bekannt sind: So werden auf Beteiligungsebene aktiv so

genannte "Buy-Build"-Strategien forciert, wie bei Clark oder etwa

beim digitalen Health Care Provider Cera in UK. Bei Cera werden

Pflegedienste aufgekauft und auf die digitale Plattform gebracht.

Darüber hinaus setzt yabeo auch komplette "Buy-Outs" um: Dabei zahlt

yabeo andere Shareholder komplett aus und stärkt dem Gründer- oder

Management-Team den Rücken, um ganze Ökosysteme entwickeln zu können.

Ein Beispiel dieser Strategie findet sich im deutschen

Senioren-Pflegemarkt: Das Portfolio-Unternehmen Pflegebox wurde

kürzlich durch yabeo vollständig übernommen und daraus ein Investment

in den Pflegenotfallknopf-Dienst Libify durchgeführt.

yabeo sieht vor allem in den Bereichen Regulierung (RegTech),

Mobilität (MobTech), Finanztechnologie (FinTech und InsureTech) und

Gesundheit (HealthTech) Möglichkeiten, in vielversprechende

Technologie-Unternehmen zu investieren. Dabei spielen neue

Datenplattformen und DeepTech-Technologien wie Blockchain und

Künstliche Intelligenz eine maßgebliche Rolle.

OTS: yabeo

newsroom: http://www.presseportal.de/nr/133067

newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_133067.rss2

Pressekontakt:

Thomas Doriath

DORIATH Kommunikation

Tel: 017624244283

E-Mail: t@doriath-komm.de

Anmeldung notwendig

Benutzername oder E-Mail:
Passwort:

Um diese Funktionalität nutzen zu können, müssen Sie sich anmelden.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto bei boerse-frankfurt.de besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Eintrag hinzufügen

pagehit

Die nachfolgenden Hinweise und Informationen wurden von der VOLTABOX AG (die  “Emittentin”) für die Zwecke der Veröffentlichung des Wertpapierprospekts der Emittentin erstellt. Die Deutsche Börse AG übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der von der Emittentin zur Verfügung gestellten Hinweise und Informationen.

 

Wichtiger Hinweis



Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland („Deutschland“) oder im Großherzogtum Luxemburg („Luxemburg“) haben. Die nachfolgenden Informationen stellen weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der Emittentin außerhalb Deutschlands und Luxemburgs findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Das Angebot in Deutschland und Luxemburg erfolgt ausschließlich auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten und auf der Website der Emittentin veröffentlichten Wertpapierprospekts (einschließlich etwaiger Nachträge dazu). Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere der Emittentin sollte nur auf Grundlage des Wertpapierprospekts erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist bei der Emittentin (Artegastraße 1, 33129 Delbrück, Deutschland; Tel.: +49 (0)5250 9930-900; Fax: +49 (0)5250 9762-102) und auf der Website der Emittentin (www.voltabox.ag) kostenfrei erhältlich.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf für Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika („Vereinigte Staaten“), Kanada, Australien oder Japan dar. Die Aktien der Emittentin sowie die Wertpapiere, die Gegenstand des Angebots sind, sind und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) oder bei der Wertpapieraufsichtsbehörde eines US-Bundesstaates oder einer anderen Rechtsordnung der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act oder anwendbarer Wertpapierrechte von US-Bundesstaaten oder in einer Transaktion verkauft oder zum Kauf angeboten oder geliefert werden, die diesen Bestimmungen nicht unterfällt. Die Emittentin beabsichtigt nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA, Kanada, Australien oder Japan durchzuführen.

Die auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe an Personen in bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan oder anderen Ländern vorgesehen, in denen kein öffentliches Angebot stattfindet. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich stimme zu“-Buttons versichern Sie, dass Sie (i) diesen Hinweis und die darin enthaltenen Beschränkungen vollständig gelesen und akzeptiert haben, (ii) sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland oder Luxemburg befindet, und (iii) dass Sie die auf diesen Internetseiten enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder Luxemburg befindet.


Wir bedauern, dass wir Ihnen aufgrund gesetzlicher Beschränkungen keinen Zugang zu den nachfolgenden Internetseiten gewähren können.