Bitte warten...

09.02.2016 11:53:40
A A | Drucken

Börse Frankfurt News

Neuer ETF: In US-Dollar begebene Staatsanleihen aus Schwellenländern



Die UBS bietet jetzt einen ETF, der rund 100 Staatsanleihen aus Emerging Markets trackt, die in US-Dollar abgerechnet werden.
9. Februar. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Ein neuer Indexfonds der UBS Global Asset Management erweitert das Produktangebot auf Xetra und an der Börse Frankfurt. Mit dem UBS ETF - Barclays USD Emerging Markets Sovereign UCITS ETF können Anleger an der Wertentwicklung von Staatsanleihen aus Schwellenländern partizipieren.

Der Rentenindex-ETF bieten Anleger die Partizipation an einem Indexkorb von derzeit mehr als 100 Staats- und Quasi-Staatsanleihen aus mehr als 60 Schwellenländern. Die im Referenzindex enthaltenen Anleihen sind ausschließlich in US-Dollar und nicht in den jeweiligen lokalen Währungen denominiert. Einzelne Länder dürfen einen Anteil von 3 Prozent im Index nicht überschreiten.

Das Produktangebot auf Xetra umfasst derzeit insgesamt 1.126 Exchange Traded Funds. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 16 Milliarden Euro ist Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

© 9. Februar 2016 - Deutsche Börse AG

NameISIN Laufende Kosten Ausschüttungspolitik Referenzindex
UBS ETF - Barclays USD Emerging Markets Sovereign UCITS ETF LU1324516050 0,42% ausschüttend Barclays Emerging Markets USD Sovereign & Agency 3% Country Capped Total Return

ETF-Finder

Fondsname:
Emittent:
Fondsart:
Jahresperformance:
Währung:
Gesamtkostenquote:
Benchmark:
Volumen:
Mindestalter:
Sortieren nach:
pagehit