29.11.21 08:33:43

tonies SE: Umwandlung von SPAC zu neuem Unternehmen an Frankfurter Wertpapierbörse

Mit Übernahme und Umfirmierung in tonies SE durch 468 SPAC I SE ist der zweite Börsengang über einen SPAC in diesem Jahr abgeschlossen. 
 

29. November 2021. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Seit April 2021 notiert die 468 SPAC I SE als SPAC an der Frankfurter Wertpapierbörse. Nach erfolgreichem Zusammenschluss mit Boxine und anschließender Umfirmierung werden die Aktien des Unternehmens seit heute unter tonies SE (LU2333563281) im Regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Der heutige Eröffnungskurs lag bei 12,50 Euro. Am Freitag schloss das SPAC bei 12 Euro. April war es zu 10 Euro emittiert worden.

Mit dem Zusammenschluss schließt das Management von 468 SPAC I SE ihre SPAC Transaktion innerhalb des gesetzten Zeitrahmens und mit der erforderlichen Zustimmung der Investoren ab. Die tonies SE ist damit der zweite Börsengang über einen SPAC an der Frankfurter Wertpapierbörse in diesem Jahr.

Boxine ist eigenen Angaben zufolge ein Anbieter für digitale Kinderunterhaltung. Seit der Einführung des Produkts Ende 2016 hat Boxine mehr als 2,4 Millionen Tonie-Boxen und über 25 Millionen Tonies verkauft. Das Unternehmen ist derzeit in Deutschland, Österreich, der Schweiz, im Vereinigten Königreich, Irland und den USA vertreten und plant seine weitere Internationalisierung.

29. November 2021 © Deutsche Börse

 

News ►

UhrzeitTitel

Newsletter