01.06.21 08:29:00

Neuer ETF auf Xetra: Erster Branchen-ETF mit digitalen Zahlungsdienstleistern in Europa

L&G bietet einen ETF, mit dem Anleger an der Wertentwicklung von digitalen Zahlungsdienstleistern partizipieren können.


1. Juni 2021. FRANKFURT (Deutsche Börse). Legal & General Investment Management erweitert das ETF-Angebot auf Xetra und dem Frankfurter Parkett um einen Sektor-ETF.

Mit dem L&G Digital Payments UCITS ETF bekommen Anleger erstmals Zugang zu den 20 größten Unternehmen weltweit, die in der Wertschöpfungskette mobiler und digitaler Zahlungsmittel tätig sind. Hierzu zählen Anbieter von Kredit- und Debitkarten, kartenlose Zahlungsdienstleister oder Unternehmen, die sich um die Verarbeitung und Prozessierung der Zahlungen im Onlinehandel kümmern. Die im Index enthaltenen Unternehmen sind am Tag der Anpassung gleichgewichtet.

Vom Index ausgeschlossen sind Unternehmen mit Geschäftsaktivitäten in den Bereichen Waffenproduktion und Kohlebergbau sowie solche, die gegen den Global Compact der Vereinten Nationen verstoßen.

NameAnlageklasseISINLaufende KostenErtragsverwendungReferenzindex
L&G Digital Payments UCITS ETFAktienIE00BF92J1530,49 %ThesaurierendSolactive Digital Payments Index

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasst derzeit insgesamt 1.648 ETFs. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 16,5 Mrd. Euro ist Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

1. Juni 2021, © Deutsche Börse AG

News ►

UhrzeitTitel

Anzeige