04.05.22 12:19:11

Neue Active-ETFs: Aktien aus der Eurozone mit ESG-Filter

J.P. Morgan erweitert das Angebot an aktiv verwalteten Strukturen mit ETF-Merkmalen um Aktien-Tracker aus der Eurozone mit Nachhaltigkeitsansatz.
 

4. Mai 2022. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Seit Mittwoch sind zwei neue Exchange Traded Funds von J.P. Morgan Asset Management auf Xetra und über den Handelsplatz Börse Frankfurt handelbar.

Der JPM Eurozone Research Enhanced Index Equity (ESG) UCITS ETF - EUR setzt eine aktive Anlagestrategie mit dem Ziel ein, die Wertentwicklung des Vergleichsindex, MSCI EMU Index, zu übertreffen. Das Portfolio setzt sich hauptsächlich aus Unternehmen der Eurozone zusammen. Anleger*innen können zwischen einer ausschüttenden und einer thesaurierenden Anteilsklasse wählen.

Der Schwerpunkt liegt auf Unternehmen mit positiven ökologischen und/oder sozialen Faktoren, die Verfahrensweisen einer guten Unternehmensführung anwenden. Unternehmen mit erheblichen Geschäftsaktivitäten in den Bereichen Kraftwerkskohle, Waffen oder Tabak werden ausgeschlossen.

NameAnlageklasseISINLaufende KostenErtragsverwendung
JPM Eurozone Research Enhanced Index Equity (ESG) UCITS ETF - EUR (acc)Active-ETFIE00004PGEY90,25 ProzentThesaurierend
JPM Eurozone Research Enhanced Index Equity (ESG) UCITS ETF - EUR (dist)Active-ETFIE000783LRG90,25 ProzentAusschüttend

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasst derzeit insgesamt 1.853 ETFs. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 19 Mrd. € ist Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

4. Mai 2022, © Deutsche Börse AG

News ►

UhrzeitTitel
Bitte warten...