29.09.22 15:39:39

Neue ETFs: Erhalt der biologischen Vielfalt und nachhaltige Unternehmen

Ein Themen-ETF der BNP Paribas ermöglicht das Engagement in Unternehmen, die sich für Biodervisität und Klimaschutz einsetzen.


'29. September 2022. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Seit Donnerstag sind zwei neue Exchange Traded Funds von BNP Paribas Easy auf Xetra und über den Handelsplatz Börse Frankfurt handelbar.

Der BNP Paribas Easy ESG Eurozone Biodiversity Leaders PAB UCITS ETF investiert in europäische Unternehmen, die Lösungen zur Erhaltung der biologischen Vielfalt anbieten und eine Reduzierung ihres Engagements in Kohle und fossilen Brennstoffen zum Ziel haben. Die Auswahl erfolgt anhand eines Best-in-Class-Ansatzes, bei dem führende Unternehmen in jedem Sektor auf der Grundlage ihrer ESG-Praktiken bewertet und ausgewählt werden. Darüber hinaus orientiert sich der ETF an der Erreichung der Ziele des Pariser Klimaabkommens.

Mit dem BNP Paribas Easy MSCI World ESG Filtered Min TE UCITS ETF bekommen Anleger*innen Zugang zu nachhaltigen Unternehmen mit hoher und mittlerer Marktkapitalisierung aus der gesamten Welt. Die Auswahl erfolgt nach dem Best-in-Universe-Ansatz. Unternehmen, die in Sektoren mit hohen negativen ESG-Auswirkungen tätig sind, gegen die Prinzipien des UN Global Compact verstoßen oder in schwerwiegenden ESG-bezogenen Kontroversen verwickelt sind, werden nicht berücksichtigt.

Name

Anlageklasse

ISIN

Laufende Kosten

Ertragsverwendung

Referenzindex

BNP Paribas Easy ESG Eurozone Biodiversity Leaders PAB UCITS ETF

Aktien-ETF

LU24463815550,35 Prozent

thesaurierend

Euronext ESG Eurozone Biodiversity Leaders PAB Index
BNP Paribas Easy MSCI World ESG Filtered Min TE UCITS ETF

Aktien-ETF

LU24463802350,15 Prozent

thesaurierend

MSCI World ESG Filtered Min TE Index

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasst derzeit insgesamt 1.945 ETFs. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 19 Mrd. Euro ist Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

29. September 2022, © Deutsche Börse AG

News ►

UhrzeitTitel
Bitte warten...