Trends, Strategien und Fakten

ETF-Woche vom 26. bis 30. Oktober 

Eine Woche mit zehn Vorträgen und Gesprächsrunden bietet Ihnen Einsichten in wichtige aktuelle ETF-Themen. Für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Online, deswegen ohne Teilnahmebeschränkungen, und kostenlos.  

26. Oktober

  • 14:00 - 15:00 Uhr: Ausblick: Wie wird Covid-19 die Weltwirtschaft verändern

    Die Ausbreitung von Covid-19 hat die Wirtschaft weltweit ausgebremst. Regierungen versuchen mit Konjunkturprogrammen die Folgen der Krise zu mildern. Diskutieren Sie mit renommierten Chefökonomen, ob die sich abzeichnende Erholung Bestand hat, oder ob wir uns auf weitere Einschränkungen vorbereiten sollten. Es diskutieren die Chefvolkswirte Stefan Hofrichter, Allianz Global Investors, Ulrich Kater, DekaBank, Stefan Schilbe, HSBC Trinkaus & Burkhardt, moderiert von Corinna Wohlfeil. 
     
  • 18:00 - 19:00 Uhr: Später nicht alt aussehen: Mit ETFs vorsorgen

    Mit Markus Jordan, extraETF.com, Davor Horvat, unabhängiger Honorar-Anlageberater, Norbert Kuhn, Deutsches Aktieninstitut, und Thomas Wiedenmann, Amundi, moderiert von Corinna Wohlfeil.

27. Oktober

  • 14:00 - 15:00 Uhr: Smart Beta ETFs – Wie sie sich strategisch einsetzen lassen

    Smart Beta ETFs dienen dazu, eine höhere Rendite zu erzielen oder die Schwankungsintensität zu reduzieren. Erfahren Sie mehr über die Zusammenhänge der Faktoren und wie sich diese in der Vergangenheit bewährt haben.

    Mit Ali Masarwah, Morningstar, Axel Riedel, State Street Global Advisor, Dirk Trochelmann, Hamburger Pensionsverwaltung eG, moderiert von Corinna Wohlfeil.
  • 18:00 - 19:00 Uhr: ETFs für private Anleger I – Trends, Chancen und Stolpersteinen

    Indexfonds sind besonders bei privaten Anlegern beliebt geworden. Zu Recht, denn sie bieten eine transparente, flexible und kostengünstige Beteiligung am Kapitalmarkt.

    Im Vortrag erläutern Edda Vogt und Max Ebner von der Deutschen Börse Vorteile und Nachteile von passiven Investments aus der Perspektive privater Anleger im Jahr 2020. Was wann besser ist, aktiv oder passiv, welche aktuellen Entwicklungen und Strategien relevant sind.

28. Oktober

  • 10:00 - 11:00 Uhr: Aktuelle Entwicklungen am Rohstoffmarkt und wie man mit ETCs daran teilhaben kann

    Wie verhalten sich die Rohstoffpreise in wirtschaftlich unsicheren Zeiten, wenn z.B. der Ölpreis stark schwankt und vor allem fällt und Gold haussiert. Was für Chancen bieten dann ETCs?

    Mit Kemal Bagci, BNP Paribas, Thiemo Storz, WisdomTree, Eugen Weinberg, Commerzbank, moderiert von Corinna Wohlfeil.
     
  • 14:00 - 15:00 Uhr: Nachhaltig investieren mit ETFs – mehr als ein Trend?

    Nachhaltiges Investieren ist aktuell einer der großen Finanztrends, immer mehr Anleger legen Wert auf ökologische und soziale Aspekte. Spezialisten erklären, was sich hinter den Abkürzungen „ESG“ und „SRI“ verbirgt und welche Bedeutung diese bei der Anlageentscheidung haben.

    Mit Dag Rodewald, UBS Asset Management, Mirjam Staub-Bisang, BlackRock, Lorenz Stör, ISS ESG, moderiert von Corinna Wohlfeil.
  • 18:00 - 19:00 Uhr: ETFs für private Anleger II – so finden Sie den richtigen und so ordern Sie ihn geschickt

    Im zweiten ETF-Vortrag für private Anleger geben Ihnen Jan Altmann von justETF, Edda Vogt und Max Ebner von der Deutschen Börse Tipps zu Suche und Auswahl Ihres Investments, und erläutern, wie Sie ETFs kaufen und verkaufen können und worauf Sie dabei sinnvollerweise achten sollten.

29. Oktober

  • 10:00 - 11:00 Uhr: ETFs und der faire Preis: Zusammenhänge zwischen NAV, iNAV, Spread und Börsenkursen verstehen

    Wie funktioniert der Preisbildungsprozess bei ETFs und welche Faktoren beeinflussen die Liquidität. In welchen Fällen können ETFs liquider als der zugrundeliegende Markt sein.

    Mit Daniel Skora, DWS, und Holger Schlünzen, Optiver, moderiert von Frank Mohr, Société Générale. 
     
  • 14:00 - 15:00 Uhr: Der Klimawandel verändert die Wirtschaft. Wie reagiert die globale Autoindustrie auf diese Veränderung und wie können ETF-Anleger eigene Akzente setzen?

    Die Herausforderungen des Klimawandels erfordern politische Maßnahmen und technische Innovationen. Zur Reduzierung von CO2-Emissionen sind neue Produkte, Infrastrukturmaßnahmen Anpassungen und ein Umdenken bei jedem Einzelnen erforderlich. Wir betrachten den Umbruch aus verschiedenen Blickwinkeln und erörtern, wie Anleger diesen Prozess aktiv mitgestalten können. 

    Mit Heike Fürpaß-Peter, Société Générale, Frank Gaube, Porsche, Claus Hecher, BNP Paribas Asset Management, moderiert von Patrick Kalbhenn, Deutsche Börse.

30. Oktober

  • 10:00 - 11:00 Uhr: Cannabis, Gaming und Cyber-Sicherheit – Spannende Investmentideen mit Themen-ETFs

    Mit Themen-ETFs können Sie schon heute an den Trends von morgen teilhaben. Von medizinischem Cannabis und Cyber-Sicherheit über Video Gaming & eSports bis hin zu Bildung & digitalem Lernen sowie nachhaltiger Ernährung – wir stellen Ihnen ETF-Emittenten vor, die sich auf solche Nischenmärke spezialisieren.

    Mit Patrik Engström, Rize ETF, Dominik Poiger, VanEck, Andre Voinea, HANetf, moderiert von Jan Altmann, JustETF.  

 

20 Jahre ETFs

Xetra-Händler vor Monitoren

2000 startete die Deutsche Börse das ETF-Segment mit nur zwei Trackern. Heute, 20 Jahre später, bieten 28 Emittenten 1.500 Indexfonds an, die auf Europas größtem Marktplatz für ETFs, Xetra, monatlich mit einem Umsatz von 15 Milliarden Euro gehandelt werden.  

ETF-Magazin

Das ETF Magazin erscheint quartalsweise in Zusammenarbeit mit Focus Money und richtet sich an Berater, Vermögensverwalter und Portfoliomanager, ist aber sicher auch für informierte Anleger interessant

Online-Seminare (auch) für Einsteiger

Jeden Montag um 12 Uhr bieten wir ein Live-Webinar, das später auch als Aufzeichnung verfügbaren. Darunter sind einige passende Themen für Einsteiger wie Auswahl der geeigneten Wertpapiere, ETFs, Risikostreuung und geschickte Orderaufgabe.

Seminarreihe "Ihr Weg zur Börse"

Ab 14. September können Sie sich mit 13 einzelnen Abendseminaren, die in diesem Jahr online stattfinden, in die Geldanlage über die Börse von der Pieke auf einarbeiten.

Wir freuen uns über Ihre Fragen!