Ein Trade. Fertig

20 Jahre ETF-Handel auf Xetra

Sie gelten als einfach, transparent und flexibel: Exchange Traded Funds – kurz ETFs – feiern am 11. April ihren 20. Geburtstag. Mit gerade einmal zwei Produkten hat die Deutsche Börse den ETF-Handel im Jahr 2000 nach Europa gebracht. Seitdem ist der Handelsplatz Xetra führend in einem stark wachsenden Markt. In unserer Serie blicken wir aus verschiedenen Perspektiven auf die Entwicklung von ETFs – und beleuchten Trends, Innovationen und strukturelle Veränderungen an den Märkten.

Liquidität im ETF-Handel ist von zentraler Bedeutung

Xetra-Händler vor Monitoren

Je reger ein ETF gehandelt wird, desto geringer fallen in der Regel die Transaktionskosten für Anleger aus. Neben Kriterien wie Verwaltungsgebühren oder Tracking-Qualität stellt Liquidität somit ein wesentliches Kriterium bei der Auswahl eines ETFs dar. Aber wie lässt sich Liquidität messen? Mehr

Wie die Marktpreise von ETFs zustande kommen

Was sagt mir der Börsenpreis eines ETFs? Warum entwickelt sich der ETF nicht wie der Index? Welcher Preis ist bei der ETF-Order wichtig? Fragen, die sich (und uns) viele Anleger häufig stellen. Eine Erläuterung. Mehr

ETFs, ETCs, ETNs: Abgrenzung der Anlageklassen

Zu den sehr gefragten ETFs, die es seit 2000 auch in Deutschland gibt, sind seit einigen Jahren weitere Anlageklassen mit drei Buchstaben dazu gekommen, die ganz ähnliche Eigenschaften, aber auch einige feine Unterschiede vorweisen. Mehr

ESG-ETFs – mehr als ein Trend

Noch vor einiger Zeit verhielt es sich bei nachhaltigen Geldanlagen fast wie mit Bio-Lebensmitteln: Das Angebot war begrenzt, die Preise hoch. Heute sind nachhaltige Investments längst mehr als eine romantische Utopie. Deshalb lohnt es sich, ESG-Indexfonds genauer anzusehen. Mehr

Tipps für die ETF-Auswahl

Viele Anleger wollen mit passiven Investments Vermögen aufbauen. Aber die Auswahl von gut 1.500 Indexfonds mit kryptischen Namen und vielen Angaben erscheint Ihnen verwirrend. Die gute Nachricht: Es ist gar nicht so schwer. Mehr

20 Jahre ETFs aus Sicht der Index-Welt

DAX MDAX Kurstafel

20 Jahre ETF-Handel in Europa, das sind zwei Jahrzehnte geprägt von deutlichem Wandel in der Art zu investieren – und der stark gestiegenen Ansprüche an Indizes. Mehr

"Wir wollten europäischen Investoren einen Zugang zu ETFs ermöglichen"

Stephan Kraus, Deutsche Börse

Stephan Kraus, verantwortlich für das ETF-Segment der Deutschen Börse und seit vielen Jahren an dessen Aufbau beteiligt, blickt zurück. Mehr

ETF-Derivate werden zunehmend wichtiger

Der vor 20 Jahren in Deutschland gestartete Handel mit ETFs ist seitdem substantiell gewachsen. Erst seit der Entwicklung von Optionen und Futures auf ETFs können Anleger die ganze Bandbreite an Möglichkeiten nutzen. Die Terminbörse Eurex hat das Potential früh erkannt und ist heute der größte Anbieter von ETF-Derivaten in Europa. Mehr

Von 0 auf 100 – ein spannender Abriss der kurzen ETF-Geschichte

Handelssaal ca. Jahr 2000

Die Idee, mit passiven Investments breit gestreut und kostengünstig zu investieren, schlug bereits Anfang des vorherigen Jahrhunderts erste Wurzeln. Bis zur heutigen Akzeptanz der Anlageklasse war es ein längerer Weg. Mehr
 

ETFs – vielseitig einsetzbar und zunehmend beliebter

Hauke Stars

20 Jahre nach Einführung in Europa werden ETFs zunehmend auch von Privatanlegern genutzt. Insbesondere die Zahl der Sparpläne wächst rasant. Ein Beitrag von Hauke Stars, Vorstand bei der Deutschen Börse. Mehr

20 Jahre ETFs – eine Bestandsaufnahme

Die Idee war so einfach wie revolutionär – und überzeugt bis heute. Im Januar 1993 kam in New York der erste ETF an die Börse. Heute gibt es weltweit fast 7.000 ETFs mit einem Vermögen von mehr als 6 Billionen Dollar. Es dauerte einige Jahre, bis ETFs den Weg von New York nach Europa gefunden hatten, doch seitdem geht es auch hierzulande fast ungebremst nach oben. ETF-Investoren profitieren heute von sehr hoher Liquidität, immer innovativeren Fonds und sinkenden Preisen. Mehr

 

Zahlen und Fakten: Historie, Produkte, Umsätze

  • Xetra war der erste Handelsplatz für ETFs in Europa und ist seitdem Marktführer nach An­zahl gelisteter ETFs und nach Handelsumsatz.
  • In Europa hatte der Xetra-Handel in 2019 einen Marktanteil am börslich gehandelten ETF-Volumen von 28 Prozent. In Deutschland entfallen 89 Prozent des börslichen ETF-Umsatzes auf den Handelsplatz Xetra.
  • Der Anteil der Privatanleger liegt gemessen am ETF-Handelsvolumen bei 8 Prozent, gemessen an der Anzahl der Transaktionen bei 35 Prozent.
  • Das durchschnittliche monatliche Orderbuchvolumen liegt im Februar 2020 bei knapp 20 Milliarden Euro. Der Handelsumsatz korreliert stark mit der Volatilität am Aktienmarkt. Je höher die Volatilität, desto stärker der Handelsumsatz.
  • Jeder ETF wird von mindestens einem Designated Sponsor betreut, der fortlaufend An- und Verkaufskurse stellt.
  • Die durchschnittliche Ordergröße für ETFs auf Xetra lag in 2019 bei 35.000 Euro, in 2018 bei 45.000 Euro.
  • Gehandelt werden rund 1.500 ETFs von 9 bis 17:30 Uhr auf Xetra und von 8 bis 20 Uhr auf dem Frankfurter Parkett.

Passives Einkommen mit ETFs von der Pike auf

Eine extra Reihe für Einsteiger erklärt Ihnen anschaulich, wie Sie mit ETFs langfristig Vermögen aufbauen können.

ETF Magazin

Das ETF Magazin erscheint quartalsweise in Zusammenarbeit mit Focus Money und richtet sich an Berater, Vermögensverwalter und Portfoliomanager, ist aber sicher auch für informierte Anleger interessant.

ETF-Handbuch

Ob als Einstiegslektüre für ETF-Neulinge oder als Nachschlagewerk für Erfahrenere, in unserem ETF-Handbuch erhalten Sie die Antworten. 

Video-Episode: ETFs für Einsteiger

In der Video-Reihe für Einsteiger folgen Sie Anna und Michael auf ihrem Weg zur Börse. Ein Kapitel ist ETFs gewidmet.

ETF-Newsletter

E-Mail-Symbol

Dienstag ist ETF-Tag. Neben einem Marktbericht mit Berichten über die Zu- und Abflüsse bietet der ETF-Newsletter viel Know-how, Kurioses, Lesetipps etc. für Ihre passiven Investments. 

ETF-Webinare

Wir veranstalten regelmäßig Online-Workshops zu ETF-Themen für Anleger aller Erfahrungsstufen. 

  • Die nächsten Webinar-Termine
  • Aufzeichnungen und Präsentationen vergangener Events