Dossier Handeln

Handelszeiten und Handelskalender 2021

Längere Handelszeiten für Aktien, ETFs und ETPs sowie Publikumsfonds

Ab 29. November können Anleger*innen Aktien, ETFs und ETNs sowie Publikumsfonds auf dem Frankfurter Parkett bis 22 Uhr handeln. Die Verlängerung ermöglicht z.B., am späten Abend auf Ereignisse an den US-Märkten zu reagieren und dabei die Vorteile des börslichen Handels nutzen.

Basis für die Verlängerung ist die im September 2021 eingeführte neue Wertpapier-Clearing-Plattform C7 SCS der Eurex Clearing. Somit wird erstmalig in Deutschland der Späthandel von Aktien, ETFs und ETPs sowie Publikumsfonds mit zentraler Gegenpartei bis 22 Uhr angeboten.

Handelszeiten

Xetra

  • Der Handel auf Xetra läuft von 9.00 bis 17.30 Uhr.

  • Die Eröffnungsauktion findet bereits ab 8.50 Uhr statt; die Schlussauktion ab 17.30 Uhr.


Spezialisten auf dem Parkett

  • Der intermediär gestützte Handel nach dem Spezialisten-Modell mit Aktien, Fonds und Produkten der ETP-Familie findet seit 29. November 2021 von 8 bis 22 Uhr statt.

  • Seit 22. Juni 2018 wird der börsliche Handel mit strukturierten Produkten schon ab 8.00 Uhr und bis 22.00 Uhr zum Handel angeboten. Damit ist die Handelszeit in Frankfurt erstmals bis auf 22.00 Uhr ausgeweitet.

  • Bei Aktien mit einer Preisfeststellung täglich findet die Auktion zwischen 11.00 und 13.00 Uhr statt.
  • Für variabel gehandelte Anleihen im geregelten Markt sowie im Open Market (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse geht die Handelszeit von 9.00 bis 17.30 Uhr. Die Einheitspreisfeststellung beginnt für alle Anleihen um 11.00 Uhr.

Handelskalender 2021

An der Börse Frankfurt wird im Jahr 2021 von Montag bis Freitag gehandelt, außer:

  • 1. Januar (Neujahr)
  • 2. April (Karfreitag)
  • 5. April (Ostermontag)
  • 1. Mai (Tag der Arbeit)
  • 24. Mai (Pfingstmontag)
  • 24. Dezember (Heiligabend)
  • 25. Dezember (1. Weihnachtsfeiertag)
  • 31. Dezember (Silvester)
  • Der 24. Mai,  24. und 31. Dezember sind Erfüllungstage, das heißt, die Tage zählen bei der Abrechnung und Lieferung von Wertpapieren, die in der Regel innerhalb von zwei Tagen erfolgen müssen.

Handelskalender 2022

An der Börse Frankfurt wird im Jahr 2022 von Montag bis Freitag gehandelt, außer:

  • 15. April (Karfreitag)
  • 18. April (Ostermontag)
  • 26. Dezember (2. Weihnachtsfeiertag)