Börsenlexikon

Harmonisierter Verbraucherpreisindex (HVPI)

Konjunkturindikator für die Inflationsraten europäischer Länder.

Der harmonisierte Verbraucherpreisindex wird zur Inflationsmessung in internationalen, meist innereuropäischen Vergleichen herangezogen. Er spiegelt die Konsumausgaben in den einzelnen Staaten wider. Für Deutschland übernimmt das Statistische Bundesamt die Berechnung. Das Statistische Amt der Europäischen Union (Eurostat) berechnet anhand der nationalen HVPIs die Verbraucherpreisindizes für den Europäischen Wirtschaftsraum.

Ein vorläufiges Ergebnis wird stets um den 25. des Berichtsmonats veröffentlicht, bevor am 15. des Folgemonats das endgültige Ergebnis publiziert wird.

Konjunkturindikatoren lassen auf den Zustand einer Volkswirtschaft schließen und damit auf eine der wichtigsten Rahmenbedingungen für die Börsenentwicklung.

Unser Börsenlexikon erläutert wichtige Finanzbegriffe und sollte keine Fragen offen lassen. Wenn Sie dennoch eine Definition vermissen, schreiben Sie uns bitte an redaktion@deutsche-boerse.com. Wir nehmen dann den Begriff nach Möglichkeit auf.