Börsenlexikon

Euro-Bobl-Future

Standardisierter Terminkontrakt auf eine mittelfristige Schuldverschreibung der Bundesrepublik Deutschland.

Der Euro-Bobl-Future basiert auf fiktiven mittelfristigen Schuldverschreibungen der Bundesrepublik Deutschland, deren Restlaufzeit zwischen 4,5 und 5,5 Jahren liegt und deren Coupon 6 Prozent beträgt. „Bobl“ steht für „Bundesobligation“.

Euro-Bobl-Futures haben einen Kontraktwert von 100.000 €; die minimale Preisveränderung ist 0,01, das entspricht einem Wert von 10 €. Der Euro-Bobl-Future wird an der Terminbörse Eurex gehandelt.

Den aktuellen Stand des Euro-Bobl-Futures finden Sie auf boerse-frankfurt.com im Bereich Weitere Märkte/Futures.

Unser Börsenlexikon erläutert wichtige Finanzbegriffe und sollte keine Fragen offen lassen. Wenn Sie dennoch eine Definition vermissen, schreiben Sie uns bitte an redaktion@deutsche-boerse.com. Wir nehmen dann den Begriff nach Möglichkeit auf.